Mit dem Bewusstsein für die Erhaltung unserer Umwelt und der Notwendigkeit, ihre Abfälle zu begrenzen, die Abfallbehälter schnell in unserer Küche angekommen. Das Sortieren von Pappe, Glas und Kunststoff sagt uns jedoch nicht, was wir mit organischen Abfällen tun sollen. Ob Sie sich in einer Wohnung oder in einem Landhaus befinden, heute ist es wichtig, den Abfallverbrauch zu begrenzen und auch das zu recyceln, was recycelt werden kann.

Warum organische Abfälle zurückgewinnen?

Vorbei sind die Zeiten, in denen der Müll der Treffpunkt für all unseren Überkonsum war. Jetzt ist es normal, die verschiedenen verwendeten Materialien täglich zu sortieren und zu trennen. Lebensmittel sind gleichzeitig zu einem Element geworden, das zur Regeneration des Substrats für Pflanzen oder für den Garten verwendet wird. Durch die Schaffung eines natürlichen Kreislaufs mit dem Kompost stellen wir die Kontinuität bei der Anreicherung des Bodens sicher, was uns wiederum frisches Obst und Gemüse bringen kann.

Um diesen Vorgang erfolgreich durchzuführen, sind Zeit und vor allem die richtigen Werkzeuge erforderlich. Die Herstellung eines Komposts erfordert eine gewisse Genauigkeit und eine bestimmte Organisation zu Hause. Um gut anzufangen, müssen Sie zuerst in einen Wohnungskomposter investieren, um ihn erfolgreich organisch in ein reichhaltiges Substrat umzuwandeln. Wenn wir uns auf diese Art von Zubehör konzentrieren, erkennen wir, dass wir auf bestimmte technische und praktische Elemente achten müssen. Zu diesem Zweck haben wir eine Liste mit Punkten erstellt, auf die Sie achten müssen, um den besten Wohnungskomposter zu finden. Der Preis ist auch ein Punkt, der den Unterschied ausmacht, aber insgesamt ist es ein Werkzeug, das zugänglich bleibt, wie die vier folgenden Modelle zeigen.

Was kostet ein Wohnungskomposter?

Auf welcher Basis sollten Sie Ihren Küchenkomposter wählen?

Wenn Ihnen die Idee, Regenwürmer in der Küche zu haben, Angst macht, ist es besser, mit einem Komposter zu beginnen, den Sie in einen geben Mülleimer Schutz außerhalb des Hauses. Für diejenigen, die den Platz nicht haben, wird es notwendig sein, sich an diese kleinen Tiere zu gewöhnen, die uns viele Dienste leisten. Seien Sie versichert, dass dies alles in möglichst reiner Stille geschieht. Schauen wir uns also die Elemente an, die beim Kauf eines Küchenkomposters zu berücksichtigen sind.

1. zu wissen: Dies ist keine Mülleimer unter Waschbecken und der Komposter muss aufgrund der Menge an Lebensmitteln, die tagsüber hineingeworfen werden kann, leicht zugänglich sein.

Das Volumen meines Komposters

Dieser Punkt hängt mit der Verwendung des Komposts zusammen, sobald dieser hergestellt wurde. Wenn Sie einen großen Garten haben, kann es interessant sein, Komposter mit mehr als 50 Litern zu verwenden. Wenn Sie eine eingeschränktere Verwendung für Zimmerpflanzen in Betracht ziehen, sind Komposter mit weniger als 10 Litern geeignet. Die Verwendung bestimmt die Menge an Kompost, die man zurückgewinnen möchte. Ein Vorteil eines großen Volumens besteht darin, dass der Regenwurm mehr Zeit hat, Ihre Mischung zu verdauen. Es ist manchmal interessanter, eine große Menge zu nehmen und zu warten, als sie zu oft zu stören.

Das Material des Küchenkomposters

Es überrascht nicht, dass wir bei der Auswahl dieses Werkzeugs Kunststoff oder Metall finden. Es gibt kein besseres Modell als das andere, sondern eine ästhetische Seite, die für bestimmte Küchen besser geeignet ist. Der Metallkomposter besteht hauptsächlich aus Edelstahl, der der Küche einen besonderen Charakter verleiht. Es ist ein Objekt, das eine luxuriöse Note und eine praktische Seite in der Küche verleiht. Bitte beachten Sie jedoch, dass Edelstahlkomposter nicht immer die gleiche Funktionalität haben wie die im Kunststoffsortiment. Wir denken zum Beispiel an die Rückgewinnung von Flüssigdünger, die bei den Metallmodellen nicht unbedingt vorhanden ist

Filtration und Rückgewinnung von Flüssigkeit

Ein wesentliches Element, das berücksichtigt werden muss, wenn die organische Zersetzung zu einem recycelbaren Kompost werden soll, der für diese Pflanzen von Vorteil ist, ist der Geruch. In der Tat verdauen sich die organischen Elemente im Laufe der Zeit und zersetzen sich auf natürliche Weise, was zu Gerüchen führt, die nicht immer angenehm sind. Zu diesem Zweck finden Sie Komposter mit einem Kohlefilter auf dem Markt, um zu verhindern, dass die Küche zu einem stinkenden und freundlicheren Ort wird.

Ein weiteres Element ist, dass sowohl Ihre Nahrung als auch die Regenwürmer eine Flüssigkeit namens Dünger produzieren, die durch die Schwerkraft in Ihrem Tank auf den Boden fällt. Es ist daher wichtig, es wiederherstellen zu können, um es in Ihre Pflanzen zu gießen, was Ihnen danken wird. Dieser Vorgang kann mit einem Hahn am Boden des Kompostbehälters durchgeführt werden. Bitte beachten Sie, dass einige Modelle nicht mitgeliefert werden und der "Saft" unten verbleibt. Anschließend muss der Komposter entleert und regelmäßig gereinigt werden.

Die Ergonomie dieses handlichen Werkzeugs

Es versteht sich, dass dieser Abfallsammelbehälter von Zeit zu Zeit gehandhabt werden muss. Dazu müssen wir die Griffe berücksichtigen, die zum Transport des Tabletts verwendet werden, sowie den Griff, der sehr bequem sein kann. Ein Element einiger Modelle sind Räder, die es einfacher machen, den Komposter, sobald er voll ist, nach außen zu bewegen.


Wussten Sie schon: Der produzierte Kompost ermöglicht eine bessere Bodenfruchtbarkeit. Es regeneriert die Erde und macht Ihren Boden dynamischer. Darüber hinaus bietet es eine große Fähigkeit, Wasser zurückzuhalten, was die Anzahl der Bewässerungen begrenzt. Schließlich lässt die Aufhellung Ihres Bodens Pflanzen und Pflanzen mit Zuversicht wachsen. Blumen und Gemüse wachsen schneller und unter besseren Bedingungen.


Unsere Auswahl an effizienten Kompostern mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis

1. Urbalive den stilvollen und eleganten Komposter

UrbAlive Organic Indoor Vermicomposter mit schickem europäischem Design Anthrazit
  • Natürliche Lösung zur Behandlung von Küchenabfällen.
  • Innengebrauch das ganze Jahr über.
  • Raffiniertes und modernes europäisches Design.
  • Schritt-für-Schritt-Anleitung (Französisch nicht garantiert).
  • Hervorragendes Werkzeug für die ökologische Bildung.

Ein ästhetisch perfektes Modell, das auf der Terrasse oder in der Küche zur Ruhe kommt. Diskret und hübsch zugleich ermöglicht es dieser Aktivität, unter den besten Hospizen zu beginnen. Dank des sehr gut durchdachten Doppelbehälters können Sie den Kompost sammeln und gleichzeitig den ersten Behälter mit Lebensmitteln füttern. Wir mögen den Düngerrückgewinnungshahn, mit dem Pflanzen bewässert und gleichzeitig mit Nährstoffen versorgt werden. Ein moderner Look und ein ergonomischer Deckel machen dieses Modell zum ersten Komposter für die Küche, der unbemerkt bleibt.

2. Der Küchenkomposter aus recyceltem Kunststoff

Ein Modell mit einem Fassungsvermögen von ca. 9,6 Litern mit einem für eine Küche besonders geeigneten Design. Dieser Komposter enthält ein Starter-Kit für Anfänger und ist einfach einzurichten. Es ist ein ausgezeichneter Komposter, mit den Jüngsten zu unterrichten. Das Material hier ist recycelter Kunststoff, wodurch der Hersteller dem Komposter mehrere Farben anbieten kann. Wir mögen die Druckabdeckung, mit der Sie die Lebensmittel verdichten können, um viel Zeit zu sparen.

3. Die Wormbox, der in Frankreich hergestellte Vermicomposter

WormBox: Vermicomposter 3 Tabletts Orange - 48 Liter - Hergestellt in Frankreich
  • 3 Tabletts für einen Haushalt von 2 bis 4 Personen - Volumen von 48 Litern.
  • Ultrabeständig: widersteht einer Belastung von 100 kg 👍 - 15 Jahre Garantie: Französische Herstellung: recycelter Kunststoff.
  • ACHTUNG: Lieferung ohne Kompostwürmer 🐛 Wenn Sie sie in unserer Lombricole-Farm bei Amazon bestellen können, klicken Sie rechts auf Ferme du Moutta.
  • 📦 Inhalt der Packung: 1 Deckel + 3 orangefarbene Schalen + 1 Saftauffangschale mit Wasserhahn + 1 Boden mit 4 Rädern + 1 Bedienungsanleitung + 1 Aufkleber für den Deckel.
  • ♻ Modular und skalierbar: Bestellen Sie zusätzliche Fächer, wenn Ihr Verarbeitungsvolumen erhöht werden muss.

Es ist derzeit sicherlich das praktischste Produkt mit einer mehrschichtigen Auswahl, mit der Sie Ihre Kompostierung optimal optimieren können. Die Wurmbox hat ein maximales Fassungsvermögen von 48 Litern. Es ist aber auch ein geniales Utensil in der Küche, das beispielsweise als Sitz oder sogar als Stütze für einen Blumentopf dienen kann. Wir finden hier ein modulares Produkt, das sich über die Nachfrage nach kompostiertem Boden entwickeln kann. Es ist möglich, die Abdeckung zu modulieren, um einen Blumenkasten herzustellen. Kurz gesagt, die Wurmbox ist ein ästhetischer und funktionaler Komposter, den Sie nicht verpassen sollten.