Zoomen Sie auf wiederaufladbare Batterien

wiederaufladbares Batterieformat

Es ist nicht einfach, durch den Dschungel der wiederaufladbaren Batterien zu navigieren. Hier ist die Liste der besten wiederaufladbaren Batterien nach Größe.

Wiederaufladbare AAA-Batterien

Es ist am häufigsten mit seiner Stiftform. Wir empfehlen Ihnen, ein Markenmodell mit 5 Jahren Garantie wie den Duracell zu verwenden. Wir mögen die Tatsache, dass dieser Akku 12 Monate lang geladen bleiben kann, ohne verwendet zu werden. Perfekt, um in einem platziert zu werden LED tragbare Lampe im Fahrzeug.

Promo ++
Duracell wiederaufladbare AAA 900mAh Batterien, 4er Pack
  • Duracell AAA 900mAh Akkus bleiben bei Nichtgebrauch bis zu 12 Monate aufgeladen
  • Für nicht verwendete Duracell AAA 900mAh-Akkus gilt eine Garantie von 5 Jahren
  • Duracell AAA 900mAh Akkus sind vorgeladen und gebrauchsfertig
  • Duracell AAA 900mAh Akkus können bis zu 100 Mal aufgeladen werden
  • Sie eignen sich perfekt für drahtlose Videospiel-Controller, Spielzeug, drahtlose Elektronik und vieles mehr
Duracell - 4-Stunden-AA- und AAA-Batterieladegerät (2 AA-Batterien und 2 wiederaufladbare AAA-Batterien enthalten)
  • Aufgeladen in 4 Stunden * (ca. 90% bei vollständiger Aufladung mit Duracell AA NiMH 1300 mAh-Batterien. Ca. 80% bei vollständiger Aufladung mit Duracell AAA 750 mAh NiMH-Batterien.)
  • Wenn die LED grün blinkt, können die Batterien 4 Stunden lang verwendet werden (beim Laden von zwei AA-Batterien; die Ergebnisse können je nach Gerät und Verwendungsmodus variieren).
  • Es wird mit 2 AA 1300mAh-Akkus und 2 AAA 750mAh Duracell-Akkus geliefert
  • Lädt sowohl AA- als auch AAA-Batterien auf
  • Für das Hi-Speed-Ladegerät gilt eine 5-jährige Duracell-Garantie

Wiederaufladbare AA-Batterien

Es ist das kleine Modell eines dünnen Stocks, das in den meisten Weihnachtsspielzeugen, Kameras, verwendet wird.Funkalarmprojektor, Fernsehfernbedienungen. Hier sind die 3 meistverkauften Lose, die derzeit in dieser Reihe von wiederaufladbaren Batterien erhältlich sind.

9V wiederaufladbare Batterien

Es ist die bekannte quadratische Batterie, die jetzt als wiederaufladbare Batterie erhältlich ist. Ebenso bevorzugen hier die Marke und eine Lithiumbatterie eine lange Akkulaufzeit und ein einfaches Aufladen.

 

Nützlichkeit des Akkus

Dieser Batterietyp bietet großen Komfort bei der Verwendung Ihrer elektronischen Geräte. Einerseits verlängern Sie die Nutzungsdauer, können aber auch den Akku aufladen, der als Akku fungiert. Der Akku ist daher ein Akku, mit dem Sie den unnötigen Kauf von Akkus vermeiden können.

Die wiederaufladbare Batterie hat daher eine ökologische Seite, da sie weniger Abfall erzeugt als eine herkömmliche Lithiumbatterie, wie zum Beispiel CR2032 Batterie. Seien Sie jedoch vorsichtig beim Kauf Ihres Akkus, da nicht alle Modelle gleich sind und Sie von der geringen Autonomie einiger Marken überrascht wären.

Aber was ist ein Akku?

Diese batterieförmige Batterie, die allgemein als wiederaufladbare Batterie bekannt ist, kann sowohl am Eingang als auch am Ausgang Strom austauschen. Im Gegensatz zu der herkömmlichen Batterie, die einmal verwendet wurde und in den Papierkorb gelangt, hat die wiederaufladbare Batterie daher diese Fähigkeit, sich zu regenerieren und wieder als neue Batterie verwendet werden zu können. Es gibt jedoch verschiedene Technologien für wiederaufladbare Batterien, die wir diskutieren werden.

Die vier Arten von wiederaufladbaren Batterien

Im Handel werden Sie vier Arten von wiederaufladbaren Batterien treffen:

  • Wiederaufladbare Alkalibatterien
  • Wiederaufladbare Lithiumbatterien
  • Wiederaufladbare NI-MH-Batterien
  • Wiederaufladbare NI-CD-Batterien

Wiederaufladbare Alkalibatterien

Es ist die Batterie, die sich am schnellsten entlädt. Sie gehört zur Kategorie der Batterien mit der geringsten Leistung. Aufgrund ihres sehr attraktiven Preises handelt es sich um eine Batterie, die beispielsweise häufig für Weihnachtsspiele für Kinder verwendet wird. Beachten Sie, dass dieser wiederaufladbare Alkalibatterie nur mit einem bestimmten Ladegerät für diesen Batterietyp aufgeladen werden kann.

Wiederaufladbare Lithiumbatterien

Es wird auch als Lithium-Ionen-Akku bezeichnet und ist eine der besten Technologien für den Akku. Sie haben den Vorteil, dass sie aufgeladen werden können, wenn Sie möchten. Sie müssen nicht warten, bis der Akku vollständig entladen ist. Beachten Sie, dass diese Batterien auch einen hohen Widerstand und eine längere Lebensdauer haben. Es ist kein Zufall, dass diese Batterien in den meisten unserer elektronischen Geräte verwendet werden.

Wiederaufladbare NI-MH-Batterien

Die Nickel-Metallhydrid-Batterie ist eine ebenfalls stark auf dem Markt erhältliche Batterie mit einem schwächeren Schlag als die Lithium-Batterie. Das Aufladen des Akkus dauert jedoch viel länger. Seien Sie geduldig mit der Verwendung von NI-MH-Akkus.

Wiederaufladbare NI-CD-Batterien

NI-CD für Nickel-Cadmium, dieser Akku hat den Vorteil, schnell aufgeladen zu werden und den Nachteil, einen signifikanten Memory-Effekt zu haben. Der Akku sollte vollständig entladen sein, bevor der Ladevorgang abgeschlossen ist.

Mit diesen vier Arten von wiederaufladbaren Batterien haben Sie die Wahl. Entscheiden Sie sich also je nach Budget und Verwendung Ihres elektronischen Geräts für ein Modell, das am besten zu Ihnen passt. Wir empfehlen Ihnen weiterhin, Lithiumbatterien zu kaufen, die den Vorteil haben, über einen längeren Zeitraum zu halten und einfach und schnell wiederaufladbar zu sein.

Ratschläge zur Auswahl der richtigen wiederaufladbaren Batterien

Wir haben gesehen, dass die Auswahl der Batterietypen und die riesigen und komplexen, zahlreicheren Marken auf dem Markt vorhanden sind. Es ist oft schwierig, die richtige Wahl zu treffen und vor allem eine Wahl zu treffen, die nicht der Nutzungsdauer entspricht, die wir uns für unser Gerät vorstellen. Selbst wenn Sie mit Elektrizität noch nicht vertraut sind und Batterien verstehen, gibt es bestimmte Kriterien, anhand derer Sie die richtige Wahl treffen können. Hier ist die Liste der Elemente, die berücksichtigt werden müssen, um wiederaufladbare Batterien richtig zu kaufen:

  • Wiederaufladbare Akkulaufzeit
  • Die Marke Ihrer Batterie
  • Der Typ des Stapelmodells
  • Das Ladegerät
  • Der Preis für wiederaufladbare Batterien

Wiederaufladbare Akkulaufzeit

Ohne gute Autonomie können Sie Ihr Gerät nicht voll ausnutzen. Es ist daher eines der Elemente, die Sie beim Kauf Ihrer wiederaufladbaren Batterien ins Ohr stecken sollten. Auf dem Batteriekasten sehen Sie eine Angabe der Dauer in mAh (Milliampere pro Stunde). Mit diesen Daten können Sie ungefähr die Nutzungsdauer Ihres Geräts ermitteln. Somit kann eine Autonomie wie folgt berechnet werden: Autonomie meines Akkus = Batteriekapazität in Milliampere pro Stunde / Ladestrom in Milliampere * 0,70. Wenn Sie die Wahl zwischen einer 800-mAh-Batterie und einer 1200-mAh-Batterie haben, hält die letztere zur Vereinfachung länger als die erstere.

Die Marke Ihrer Batterie

Sie werden bemerkt haben, in Geschäften finden Sie Batterien ohne Marke der chinesischen Herstellung. Beachten Sie, dass die Qualität der Batterien von der Marke abhängt. Angesichts des harten Wettbewerbs auf dem Batteriemarkt ist es ratsam, den Markenwert beizubehalten. Beachten Sie auch, dass beispielsweise Lithiumbatterien von schlechter Qualität in Bezug auf die Verwendung gefährlich sein können. Einige Low-End-Batterien haben bereits ohne ersichtlichen Grund Feuer gefangen. Lassen Sie Ihre Kinder also nicht mit nicht gekennzeichneten Batterien spielen.

Art des Batteriemodells

Ähnlich wie bei der Basis von Glühbirnen entspricht der Batterietyp einer bestimmten Verwendung. Am häufigsten wird die AAA-Batterie, der runde Stab, verwendet. Sie haben quadratische Batterien wie die 9-V-Batterie. Denken Sie daran, diese Informationen auf der Rückseite Ihres elektronischen Geräts zu überprüfen, die den Batterietyp angeben, der in das Gerät eingelegt werden soll.

Das Ladegerät

Dies ist eines der wichtigen Elemente bei der Verwendung eines Akkus. Er sollte gut gewählt werden, um eine optimale Ladung der Akkus zu erzielen. Wählen Sie ein Ladegerät oder legen Sie mehr Batterien ein, als Ihr Gerät benötigt. Sie haben daher im Voraus wiederaufladbare Batterien, die bei intensiver Nutzung Ihres Geräts hilfreich sind.

Lithium-Ladegerät
Ni-Mh Ladegerät

 

Laden Sie die Batterien ordnungsgemäß auf

Wenn Sie Ihre Batterien und Ihr Ladegerät gekauft haben, sollten Sie die Batterien nicht aufladen, wenn Sie nicht sicher sind, ob sie vollständig entladen sind.

Denken Sie daran, zuerst an einem Batterietester oder an Ihrem Gerät zu überprüfen, ob Ihre Batterien leer sind. Sobald dies erledigt ist, können Sie Ihre Batterien aufladen.

Warten Sie zum Laden. Verwenden Sie keine Batterien, die nicht gemäß den Anweisungen des Herstellers aufgeladen wurden. Laden Sie die Batterien am besten vollständig auf, bevor Sie sie verwenden. Wenn Sie es auf halbem Weg tun, werden Ihre Batterien schneller beschädigt.

Beachten Sie schließlich, dass Ihre Batterien einen Betriebszyklus haben. Wenn dieser Zyklus überschritten wird, verlieren Sie die Autonomie. Um Ihre wiederaufladbaren Batterien zu erneuern, müssen Sie trotzdem überlegen.

Der 6 beste Batterietester

 

Artikel und Produkte aktualisiert von unseren Teams am: 26.05.2021