Wie wählt man einen schicken und originellen Damenpullover? die Wahl, die Meinungen und die Preise

Schick und trendy: Ihr Pullover haftet auf Ihrer Haut!

In Ihrer Garderobe fehlt nur ein Element und alles bricht zusammen: Ja, der Pullover ist ein Muss für Winter- oder Zwischensaisonabende zwischen Hund und Wolf. Alles ist in der Wahl von Formen, Farben und Materialien, die Ihrem Hautton oder Ihrem Stil ohne Probleme entsprechen. Einige Leute sprechen davon als veralteter Artikel? Übertroffen? Es ist genau das Gegenteil! Der weibliche Pullover ist ein typisches Beispiel für eine Wiederbelebung, die den Wagemutigen anspricht. Glamourös, modisch oder hausgemacht, für jeden ist etwas dabei.

Ja, ein Pullover ist auch zum Anziehen von Frauen ...

Wir verbinden den Pullover ganz spontan mit zwei Hauptpunkten: Männer und Winter. Bei näherer Betrachtung sind die Dinge subtiler. Wäre es für Männer reserviert? Zu den Kindern? Es ist ziemlich reduzierend, da der Pullover ein Werkzeug zum Aufwärmen, eleganten Anziehen oder… Verführen sein kann - wie Sie es wünschen. Oder alle drei gleichzeitig, wer weiß. Denn ja, ein weiblicher Pullover kann sowohl schick als auch sehr originell sein, ohne in Extravaganz oder Snobismus zu verfallen. Winter natürlich! Aber nicht das ... Der Pullover wird zwischen zwei Jahreszeiten getragen, sobald die Frima da sind.

Wie sieht dieser Pullover aus?

Um jegliche Mode-Fauxpas zu vermeiden, wird sie es natürlich vermeiden, einen Jacquard-Pullover zu exhumieren oder den großen 80er-Jahre-Pullover herauszubringen. Nein, die Auswahl ist aktuell, und die Designer haben den Damenpullover subtil überarbeitet, um ihn zu einem eleganten Modeattribut zu machen Tragen Sie es, sobald das Wetter es zulässt, dh wenn der Thermostat ausfällt. Und dann, und wählen Sie Ihre gut aus: Kaschmir mit strahlendem und zeitlosem Charme, der Rollkragenpullover… ein zeitloser Klassiker oder die Angora, eine sichere Wette und ziemlich edel. Und viele andere.

Viele Stile möglich

Ihr Pullover, Madam, kleidet Sie mit Geschmack. Es ist mehr als nur ein bequemes und warmes Kleidungsstück, es gibt Ihnen Stil. Seien wir ehrlich, ein Modepullover ist eher ein urbanes Objekt. Weil wir gerne in die Stadt gehen, auch wenn die Luft frisch ist.

So können Sie sich für einen Rollkragenpullover entscheiden, bedruckt oder schlicht, eher tailliert, um ihn unter Ihrem dunklen Parka zu tragen. Dies ist eine erste Option. Weil Ihr Rollkragenpullover auch ohne Mantel in einer großen, fast übergroßen und sehr farbenfrohen Version getragen werden kann, um Sie in eine Kokonversion zu hüllen, die Erkältungen und Veraltete vermeidet.

Ein weiterer kultiger Wintertrend ist der Kaschmirpullover und auch der Jacquard-Pullover. Sie finden es in einer Rundhalsversion oder sogar in einem Rollkragenpullover! oder sogar im V-Ausschnitt. Und unter dem Aussehen auffälliger Farben, gesäumt, verdreht ... Die Fasern sind fein, der Komfort unglaublich, das Material seidig ... ein echtes Juwel! Eine beruhigende Weichheit. Endlich für die Feiertage die hässlicher Weihnachtspullover bleibt nicht unbemerkt.

Vorteile und Nachteile

Dein Pullover ist natürlich schick. Es hält Sie warm und ermöglicht es Ihnen, sich dem Eleganten und dem Angenehmen anzuschließen. Um einen Stilfehler zu vermeiden, sollten einige Empfehlungen befolgt werden. So sehr es die Fähigkeit hat, Ihren Teint zu sublimieren, so sehr - wenn Sie Pastellfarben oder strenge Farben bevorzugen - wird es sich als wenig schmeichelhaft herausstellen, wenn es nicht zu Ihrem Frauentyp passt.

Pass auf deinen Pullover auf ! Für alle „edlen“ Materialien - Angora, Kaschmir, Mohair -, die Sie zu einem Must-Have-Fashionista machen, ist Händewaschen unerlässlich. Weil Ihr Pullover ebenso trendy wie zerbrechlich ist. Und Sie könnten es bitter bereuen, es mit dem Rest der Wäsche im Mülleimer Ihrer Waschmaschine gemischt zu haben.

Vorsicht vor Stilfehlern! Ein Ausrutscher ging so schnell. Ihr übergroßer Pullover passt viel besser zu einem Rock oder sogar zu einer Mini-Leggings als zu einer Hose oder einem langen Rock. Passen Sie Ihren Mantel an. Wenn Ihr Pullover Volumen bietet, bevorzugen Sie eine Jacke oder einen taillierten Mantel, andernfalls riskieren Sie, als Bibendum zu gelten ... Ihre Figur wird in diesem Fall von der Hilfe eines Gürtels profitieren.

Zusammenfassung der Operationen

Warum in einen Pullover investieren? Um die Codes zu brechen! Oder im Gegenteil, um Ihren Stil zu behaupten! Wissen, wie man die Freuden mit originellen Formen und einem modischen oder klassischen Design nach Ihrem Geschmack variiert. Die Idee ist, die Saison zu nutzen, um sich anzuziehen und dabei Spaß zu haben. Sparen Sie natürlich Ihr Budget, denn edle Materialien sind ziemlich teuer. Umgekehrt vermeiden Sie falsche Schnäppchen ... billig, aber ohne Langlebigkeit oder schlechten Schnitt. Es würde Ihre Umkleidekabine unnötig überladen. Alles was bleibt ist, das Zubehör wie das zu finden Ice Watch wer wird damit gehen.

Es wärmt die Stimmung und Ihren Oberkörper (wie der Ärmel kariert)! Ihr Pullover kleidet Sie mit Chic und Geschmack, solange er zu Ihrer Persönlichkeit und Ihrem Kleidungsstil passt. Es passt gut zu Jeans oder einem Minirock und sogar zu einem Kleid zum Ausgehen. Behandeln Sie es mit Delikatesse und wissen Sie, wie Sie es harmonisch mit Ihrer Garderobe kombinieren können. Sie werden erstaunt sein und die um Sie herum werden verführt.

Artikel und Produkte aktualisiert von unseren Teams am: 26.05.2021