Lampenübersicht

Ein direkter Blick auf die Lampen

Im kollektiven Geist sind wir immer noch mit der Glühlampe beschäftigt, aber im Laufe der Zeit wird sich die Beleuchtung weiterentwickeln. Die Lampe verändert Form, Technik und sogar Farbe. Wir werden einen Überblick über die verschiedenen Lampen geben, die es gab und noch gibt.

Was ist die Lampe genau?

Eine Lampe ist ein elektrisches Gerät, das in einer Art Globus geschützt ist und Wärme und Licht abgibt. Der Begriff Wärme ist wichtig, da sich die Lampe teilweise aufgrund dieses Energieverbrauchs entwickelt.

Zwei Männer sind der Ursprung der Lampe: Joseph Swan und Thomas Edison für die bekanntesten. Der erste ist am Ursprung von die Bajonettbirne , der zweite von die E27 Basislampe.

Zoomen Sie auf die verschiedenen Lampen

Die Lampe am Start eine Kerze

Bei Stromausfällen immer noch aktuell, wird Kerzenlicht seit langem in Familien eingesetzt. Vergessen wir nicht, dass der Strom neu ist und dass wir vor nicht allzu langer Zeit mit der Kerze am Tisch saßen. Heute existiert die Kerze noch, sie duftet und findet abends ihren Platz für sanftes Licht. Das derzeit meistverkaufte ist die Duftkerze Yankee Candle.

Die Glühlampe

Diese Lampe arbeitet mit einem Wolframfaden, es ist die Lampe unserer Kindheit mit einem warmweißen Schirm. Die Leistungen waren leicht zu merken und reichen von 60 W bis 100 W für die effizienteste. Es ist eine billige Lampe, relativ zuverlässig, verbraucht aber viel Energie. Die Lebensdauer der Glühlampe wurde für etwa 1000 Betriebsstunden angegeben. Diese Art von Glühbirne ist in Baumärkten fast nicht mehr zu finden. Sie können sie hier im Internet kaufen, zum Beispiel Glühlampen, die noch erhältlich sind.

Die Halogenlampe

Die Glühlampe entwickelt sich, um ein Gas vom Halogentyp in das Glas zu integrieren. Man könnte sagen, Halogenglühlampe, aber die Hersteller haben die Halogenlampe bevorzugt, um sie kürzer zu machen. Ab dem 1. September 2018 verbietet Europa die Wiederauffüllung der Lagerbestände an Halogenlampen. Sie finden immer noch einige online, wenn Sie sich mit diesem Lampentyp ausstatten möchten.

Die ECO Halogenlampe

Es ist eine verbesserte Version der Halogenlampe mit einer weiteren kleinen Halogenlampe in der Lampe, die weniger verbraucht und so viel Licht erzeugt. Die Öko-Halogenlampe liegt zwischen Halogen und Kompaktleuchtstofflampe. Es bleibt preislich sehr attraktiv und ermöglicht es, den Stromverbrauch leicht zu begrenzen.

Die Leuchtstofflampe

Die Leuchtstoffröhrenlampe wird auch als Kompaktleuchtstofflampe bezeichnet. Es ist die Entwicklung der klassischen Lampe mit ihren Anfängen, deren Hauptfehler darin besteht, sich Zeit zu nehmen, um zu leuchten. Die Kompaktleuchtstofflampe entwickelt sich im Laufe der Zeit mit der Möglichkeit, ihre helle Farbe zu wählen.

Sie verursachen jedoch Umweltprobleme aufgrund der schädlichen Chemikalie im Rohr im Falle eines Bruchs. Die Kompaktleuchtstofflampe existiert noch heute, weil sie beispielsweise für die Beleuchtung von Pflanzen aufgrund ihrer Emission von UV-Strahlen praktisch bleibt. Heute ist es auch eine Lampe, die im Vergleich zu LEDs ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Die SMD-LED-Lampe

Die Lampe mit SMD-LEDs für Aufputzgeräte. In der Realität bedeutet dies, dass die LEDs auf einem Träger montiert sind, um in alle Richtungen zu leuchten. Es ist die erste LED-Lampe, die auf den Markt kommt. Sie ermöglicht eine sehr leistungsstarke, aber sehr blendende Beleuchtung. Heute ist die Leistung der Lampen buchstäblich auf bis zu 50 W gestiegen. Die SMD-LED-Lampe ist in allen Farbtemperaturen von warmweiß bis kaltweiß erhältlich. Noch heute sind sie eine gute Wahl für diejenigen, die sich mit LED-Lampen ausstatten möchten. Sie werden wegen ihrer Ähnlichkeit mit der Pflanze auch als Maiskolben bezeichnet.

COB LED-Lampe

Sogar die LED entwickelt sich weiter, die Technologie hat sich miniaturisiert und wir sehen auf dem Markt quadratische LED-Chips mit extrem starker Beleuchtung. In der Realität ermöglichte die Miniaturisierung, die SMD-LEDs auf kleinen Platten zu platzieren, um den Effekt zu konzentrieren. Die COB-Technologie für Chip on Board ist geboren. Hersteller haben die gute Idee, Lampen mit blendfreier Abdeckung anzubieten. Es ist die Ankunft der Lampe in Form einer echten Glühbirne. Wir empfehlen Ihnen, unseren Artikel über zu lesen e27 LED-Lampen um mehr herauszufinden.

Die Filament-LED-Lampe

Der Verbraucher mag Sicherheit und Einfachheit, die LED-Glühlampe erinnert an die erste Glühlampe. Doch selbst wenn die Ähnlichkeit auffällt, bleibt sie beim Design stehen. Die LED-Glühlampe ist eigentlich ein Derivat der COB-Technologie, die für Chip on Glass in COG umbenannt wird. Hier werden die LEDs auf einen Glasträger gelegt und die LEDs zu einer Art Filament gedehnt. Die Glühlampe ist wirklich ein sehr gutes Produkt, das auch in allen Farben erhältlich ist. Bitte beachten Sie, dass die Lampe nicht dimmerkompatibel ist.

Die Zukunft der angeschlossenen Lampe

Mit der Wifi-Technologie und der Internetverbindung in Privathaushalten wird die Lampe zu einem Hausautomationsobjekt, das die gesamte Beleuchtung im Haus steuern kann. Sie können jetzt Szenarien basierend auf der Tageszeit programmieren. Zum Beispiel eine progressive Zündung am Morgen, um Sie sanft aufzuwecken. Wir laden Sie ein, unsere vollständige Datei auf der zu lesen philips HUE Bereich zum Thema angeschlossene Glühbirnen.

 

 

Artikel und Produkte von unseren Teams aktualisiert am: 29.04.2021