LED-Technologie als ökologischer und ökonomischer Ansatz

Vergrößern LED-Beleuchtung

Wenn wir so viel über LED-Beleuchtung sprechen, dann deshalb, weil es viel zu sagen gibt. Haben wir endlich DIE Beleuchtungslösung gefunden, die zu unserem Zuhause, unseren Erwartungen, unserem Geldbeutel und dem Planeten passt? Es scheint so!

Das Wichtigste für uns alle sind die Kosten dieser Technologie. Seien wir ehrlich: Ja, die LED-Lampe ist beim Kauf teurer als eine Kompaktleuchtstofflampe oder eine Glühlampe.

Dies kann die am wenigsten störrischen unter Ihnen abschrecken! Aber es ist notwendig, eine kleine Reflexion durchzuführen, die schnell und sehr überzeugend gemacht wird. Sie zahlen mehr für Ihre LED-Lampe, verbrauchen aber deutlich weniger als Ihre „herkömmlichen“ Lampen.

Nehmen wir ein Beispiel: Diese 10-W-Lampe leuchtet genauso viel wie Ihre 90-W-Lampe, mit dem Unterschied, dass sie fast zehnmal weniger Energie verbraucht. Wer wird lächeln, wenn die Stromrechnung eintrifft? Denn wenn Sie die LED überall zu Hause installieren möchten, begrüßen Sie die Einsparungen!

Das andere Hauptargument, das LED zur Technologie von morgen macht, ist seine Lebensdauer. Heute gibt es LEDs mit einer Lebensdauer von 50.000 Stunden. Kannst du den Unterschied zu deinen üblichen Glühbirnen nicht erkennen? Eine Kompaktleuchtstofflampe leuchtet 8.000 bis 15.000 Stunden, eine Glühlampe 1.000 Stunden. Fazit: Sie werden zwar mehr bezahlen, aber weniger oft kaufen.

Zusätzlich dazu, dass du es tust Einsparungen, LED-Lampen Tun Sie auch der Natur Gutes, die sehr unter unserem Energieverbrauch leidet. Die LED-Lampe verbraucht, wie gesagt, weniger. Aus dieser Beobachtung ergeben sich jedoch andere positive Konsequenzen für unsere Umwelt.

Dieser reduzierte Verbrauch führt zu einem Rückgang des Betriebs von Kraftwerken, wodurch weniger CO² freigesetzt wird. Der Planet wird also etwas mehr Atem haben! Zweite Folge dieses Verbrauchsrückgangs: die LED-Lampe wird viel weniger erhitzen. Versuchen Sie, Ihren Finger auf Ihre üblichen Glühbirnen zu legen ...

Sei vorsichtig, du wirst dich verbrennen !! Mit der LED erwärmt sich das Produkt weniger, insbesondere bei Wärmediffusoren, die eine bessere Wärmeableitung ermöglichen. Sie müssen Ihre Räume, in denen Ihre Glühbirnen ständig arbeiten, nicht mehr klimatisieren: Sparen für Sie, Respekt für die Umwelt!

Letzter Punkt: Die LED-Technologie setzt auf eine saubere Technologie, bei der die Zusammensetzung der Glühbirnen kein giftiges Produkt enthält. Wenn Sie sich also Sorgen machen, eine Kompaktleuchtstofflampe zu Hause aufgrund des Quecksilbers, aus dem sie besteht, zu zerbrechen, besteht kein Risiko mehr, wenn Sie sich für die LED entscheiden.