Die Entwicklung der Musikträger war in den letzten Jahren meteorisch. Von der Schallplatte zur Computerdatei hat sich die Art und Weise, Musik zu hören, geändert. Bei den verschiedenen Medien haben sich auch die Audiogeräte geändert. Vom einfachen Plattenspieler sind wir auf tragbare Geräte umgestiegen und haben uns verbunden, um seine Lieblingslieder zu hören. Sogar die Funkgerät hat sich zu einem verbundenen Gerät entwickelt.

Die Entmaterialisierung wurde durchgeführt, um uns ein noch größeres Repertoire zur Verfügung zu stellen. Einige Dinge haben sich jedoch nicht grundlegend geändert. Es ist die Hörqualität, die wir uns geben, um ein Konzert oder unser Lieblingsalbum zu genießen.

Für diejenigen, die sich an einen hochwertigen Plattenspieler mit Bose-Lautsprechern erinnern, war dies oft die bevorzugte Installation im Wohnzimmer, um eine gute Zeit mit Familie oder Freunden zu verbringen. Heute existiert der Plattenspieler nicht mehr oder hat sich zumindest weiterentwickelt und wir werden uns stattdessen zum Beispiel mit dem treffen Bose Soundbar Wer wird Bluetooth-Technologie verwenden.

Was ist ein Sound Tower?

wenn du das erlebt hast Mini-StereoanlageDer Sound Tower ist Version 2.0 zum Hören von Musik in Ihrem Schlafzimmer oder im Wohnzimmer. Dieses Gerät hat die Form eines Turms, der gleichzeitig einen Verstärker, mehr oder weniger hochwertige Lautsprecher und die Anschlüsse zum Anschließen der neuen Geräte wie des integriert Touchpad oder sein Smartphone.

Der Sound Tower ist die moderne Version der Stereoanlage und kann mit drahtloser Technologie ferngesteuert werden. Wir bleiben weiterhin auf einem Objekt, das bestimmte Medien wie die Audio-CD lesen kann. In der Tat können die Sound Tower einen CD-Player haben, mit dem Sie weiterhin Ihre alten Discs anhören können. Modernität ist natürlich auch die Möglichkeit, einen USB-Stick oder eine SD-Karte direkt am Sound Tower anzuschließen.

Um die Vorteile des Soundturms zu verstehen, werfen wir einen Blick auf die zu berücksichtigenden Elemente, um den besten Tower und insbesondere den effizientesten in Bezug auf die Audioqualität auszuwählen. Es ist nicht ungewöhnlich, billige Soundtürme zu haben, deren Audiopegel im Gebrauch sehr durchschnittlich bleibt.

Wie wähle ich meinen Sound Tower aus?

Sie müssen kein Computerexperte oder Toningenieur sein, um Ihr Sound Tower-Modell auszuwählen. Sie müssen jedoch die Hauptauswahlkriterien kennen, um die beste Soundbar zu finden. Vergessen wir nicht, dass das Ziel hier darin besteht, die außergewöhnliche Audioqualität durch Ersetzen von optimal zu nutzen Plattenspieler . Wir haben eine Liste von Elementen erstellt, die unserer Meinung nach eine Investition wert sind.

Die Kraft des Turms : Bei der Wahl der Leistung Ihres Turms sprechen die Hersteller von Watt. Es gibt Produkte, die stolz große Kraft zeigen, aber in Wirklichkeit nichts Qualitatives haben. Die wirkliche zu überprüfende Leistung ist der Watt-Effektivwert (Roots Mean Square), der die international standardisierte Messung darstellt. Auf Französisch sprechen wir von effizientem Watt. Wenn die RMS-Dimension nicht angegeben ist, stellen Sie sicher, dass es sich um reines Marketing handelt. Beachten Sie zur Vereinfachung, wenn ein Lautsprecher maximal 400 Watt anzeigt, die technische Dokumentation, in der sicher 200 Watt Rms angegeben werden müssen. Dies ist die wahre Ausgangsleistung Ihres Lautsprechers.

Der Frequenzbereich : Wenn wir denken, dass nur die Kraft eine Rolle für die Qualität des Zuhörens spielt, ist das ein Fehler. Um eine optimale Klangqualität für Ihren Sound Tower zu erzielen, müssen Sie sich mit dem Frequenzbereich der Lautsprecher befassen. Daher wird ein Lautsprecher, der Schwierigkeiten hat, alle Frequenzen Ihrer Musik wiederzugeben, und eine Verschlechterung des Signals die Klangqualität einschränken. Sie sollten wissen, dass nicht alle Frequenzen der Töne Ihrer Musik gleichzeitig ausgestrahlt werden. Daher ist es wichtig, dass Ihre Lautsprecher über ein möglichst breites Frequenzband verfügen. Es wird in Hertz gemessen, wie einige Marken mögen Beispiel Thomson zeigt deutlich ein Frequenzband von  80 - 20000 Hz.

Konnektivität als Sound Tower : Das Ziel ist ein All-in-One-Gerät zum Musikhören zu Hause. Auf dem Sound Tower muss man natürlich den CD-Player haben, aber auch einen Anschluss für mobile Geräte. Bluetooth erscheint uns ebenso wichtig wie ein USB- und SD-Anschluss zum Lesen von Peripheriegeräten. Beachten Sie, dass Sie über einen USB-Anschluss Ihr Mobiltelefon angeschlossen lassen können, das sich beim Abspielen Ihrer Wiedergabeliste nicht entladen lässt.

Bluetooth-Tipp: Denken Sie daran, zu überprüfen, ob das Gerät A2DP- und AVRCP-kompatibel ist. Hier ist der Grund:

  • A2DP bietet Ihnen optimalen Musikkomfort bei der Übertragung von Stereo-Audiosignalen.
  • AVRCP ist sehr praktisch, um Befehle (schneller Vorlauf, Pause, Wiedergabe ...) von einem Controller (z. B. einem Headset oder Ihrem Smartphone) an Ihren Sound Tower zu senden

Bass einstellen : Es ist ein großes Plus, zum Beispiel ein Rockkonzert zu hören und den Bass-Boost zu steuern. Einige Geräte ermöglichen diese Art der Anpassung, um die Audioqualität je nach Musiktyp zu optimieren.

Welchen Turm soll man wählen?

Sie müssen zwei Dinge in Ihrem Bedarf unterscheiden: Entweder suchen Sie nach einem Gerät, mit dem Sie gelegentlich nachts im Wohnzimmer Musik hören können, wenn Sie von der Arbeit nach Hause kommen, oder Sie sind Purist und müssen sich einen Säulenlautsprecher ansehen Reichweite. Also zwei Produkte für zwei verschiedene Zwecke:

Sound Tower: Es ist mit einem CD-Player und Lautsprechern mit Subwoofer ausgestattet. Wir finden diese Art von Gerät mit Preisen um 100 Euro. Die besten Marken bieten Soundtürme an, die etwas mehr kosten können, jedoch nicht mehr als 200 Euro kosten.

Der Spaltenlautsprecher: Es handelt sich um ein High-End-Produkt, das Bluetooth für die Kommunikation mit Ihren Geräten verwendet. Hier sind Sie auf High-Fidelity, die unbedingt einen Preis hat. Ab dem Einstiegsniveau bis 500 Euro gibt es High-End-Produkte, die bis zu 1500 Euro kosten können, deren Klangqualität jedoch einwandfrei ist.

Unsere Auswahl an Soundtouren

Sound Tower Auna

AUNA Karaboom 100 - Tower-Lautsprecher, Säulenlautsprecher, Lautsprecherbox, WiFi-Internetradio, FM / Dab +, CD-Player, Bluetooth, max. 120 W, AUX-Eingang, Platzsparend, Tablet-Halter, Schwarz
  • FLEXIBEL: Zur Grundausstattung des Kompaktlautsprechers gehören ein CD-Player, Internetradio über WLAN, ein DAB / DAB + -Tuner und ein UKW-Radio. Über einen USB-Anschluss können Sie MP3-Dateien abspielen und über einen zweiten USB-Anschluss können Sie alle Geräte aufladen.
  • MEHRFACHE VERBINDUNG: Sie können drahtloses Internetradio über WLAN hören oder Musik über Bluetooth an Lautsprecher streamen. Wenn Sie den Lautsprecher lieber über ein LAN-Kabel mit dem Internet verbinden möchten, finden Sie auf der Rückseite einen RJ45-Anschluss.
  • LEISTUNG: Mit einer maximalen Leistung von 120 W wird der Inhalt mit einem kraftvollen Klang wiedergegeben. Der OneSide Subwoofer bietet volle Bässe, die den Raum ausfüllen. Alle Funktionen werden über eine Fernbedienung oder eine Anwendung gesteuert.
  • PRAKTISCH: Mit seiner geringen Stellfläche nimmt der Lautsprecher nur sehr wenig Platz ein und passt dank seines klaren Designs in jede Umgebung. Es gibt einen Tablet-Halter und ein Smartphone kann auch sicher aufbewahrt werden.
  • EIGENSCHAFTEN: Dank des HCC-Farbbildschirms (High Contrast & Color) sind Uhrzeit, Künstler und Radiosender immer im Blick - sogar eine Alarm- und Schlummerfunktion ist verfügbar.

Ein Gerät mit einer Wirkleistung von 60 Watt RMS und sehr gut ausgestattet. Wir finden den CD-Player und das Radio auf diesem Sound Tower. Wir können es natürlich über WLAN oder Bluetooth steuern. Wir schätzen die Funktion OneSide Subwoofer für eine bemerkenswert reichhaltigere Bassverstärkung.

Im Gebrauch hat der Auna Karaboom 100 einen sehr korrekten Klang, sollte jedoch nicht vollständig gedrückt werden, wenn die Sättigung zu hören ist. Es ist ein Turm seines Ideals für einen Raum von 25 m². Das Gerät ist kompatibel mit MP3, Radio über das Internet und natürlich auf Audio-CD. Dieser fernsteuerbare Turm bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, auch wenn Sie den Verdacht haben, dass es sich nicht um eine High-Fidelity-Kamera handelt. Sie können den Sound jedoch mit einem im Tower integrierten Equalizer kalibrieren.

Thomson Sound Tower

Es ist eine schöne Überraschung bei Marken-Soundtouren zu einem wirklich günstigen Preis. Wir stellen fest, dass Thomson über sein Frequenzband mit einem Produkt kommuniziert, das einen Bereich von 80 bis 20.000 Hz hat. 60 RMS reichen aus, um Musik im Schlafzimmer oder Wohnzimmer zu hören. Das Gerät ist Bluetooth-kompatibel, aber nicht Wifi. Die Anschlüsse sind zahlreich mit einem zusätzlichen 3,5-mm-Buchseneingang.

Kunden kauften auch diese Soundtürme

Ein ausgezeichnetes Barometer ist es, den aktuellen Trend der Klangwende zu betrachten. Wir haben eine Liste von Geräten erstellt, die von Musikliebhabern anerkannt werden. Sie können die Meinungen konsultieren und die Stärken und Schwächen jeder Klangwende kennen. Wir versuchen, regelmäßig zu aktualisieren, basierend auf neuen Produkten, die auf den Markt kommen.