Das Aquarium führte Rohr

Die Basis von LED-Beleuchtung eines Aquariums

In Aquarien ist die Beleuchtung ein entscheidender Punkt für den reibungslosen Ablauf des Wasserlebens. Ob für Fische, Pflanzen oder die Ästhetik des Aquariums, geeignete Röhren helfen Ihnen, diesen Bildschirm entspannend zu halten.

Wenn Sie Ihren Papierkorb richtig beleuchten möchten, haben Sie bereits viele Websites und Foren durchsucht. Es ist nicht einfach, für verschiedene Situationen nahezu wahre Informationen zu finden.

Top 4 Aquarienleuchten

Natürlich können Pflanzen, Erde, Dünger, Nährstoffe, Fischarten und viele andere Parameter ins Spiel kommen, aber der Versuch, die Beleuchtung zu standardisieren, hilft. Selbst wenn weiterhin Bedenken bestehen oder auftreten, sollten Sie wissen, dass bei stabilem und ausreichendem Licht die Variation anderer Parameter für das ordnungsgemäße Funktionieren der Baugruppe erforderlich ist.

Lassen Sie uns über die Zeit sprechen, um dieses Thema zu beginnen. Natürlich nicht das Wetter (obwohl die Sonne auf die Beleuchtung einwirken kann), sondern die Dauer der Beleuchtung. Ein guter ganzer Sonnentag dauert ungefähr 10 Stunden. Es ist ratsam, einen Timer zu haben, um einen regelmäßigen Rhythmus zu haben.

Dies ist der Zeitpunkt, an dem die Sonne ins Spiel kommen kann, denn wenn das Aquarium einer Tageszeit in direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist, würde die Ansammlung von Röhren und der Sonne zu viel Licht und Gunst erzeugen Algenwachstum. Wenn Sie den Moment kennen, ist es möglich, eine Pause in der Beleuchtung einzulegen (perfekter mechanischer Programmierer).
Wenn Sie ein Salzwasseraquarium haben, sollte das Licht intensiver sein als bei einem Süßwasseraquarium.

Welche Lichtintensität für mein Aquarium?

Die in Watt ausgedrückten Leistungen der Röhren sind ein Index, begreifen aber nicht von sich aus, ob das Licht ausreicht oder nicht.
Es ist sehr wichtig, den in Lumen ausgedrückten Lichtstrom genauso zu betrachten LED-Lampen. Es sind diese Informationen, die es ermöglichen, eine sehr einfache Berechnung durchzuführen und somit zu wissen, ob Sie sich im Bereich guter Beleuchtung befinden.

Für ein bepflanztes Aquarium wird empfohlen, zwischen 30 und 40 Lumen pro Liter zu haben.
Wenn dieses Aquarium Pflanzen hat, die viel Licht benötigen, um ihre Photosynthese durchzuführen, geben Sie 50 Lumen pro Liter an. Achten Sie jedoch darauf, dass das Aquarium ausreichend bepflanzt ist, da die Algen die Pflanzen übernehmen. Ein starkes Licht beschleunigt die Photosynthese von Pflanzen, vor allem aber auch von Cyanobakterien.

Ein weiterer Hinweis, diesmal bezüglich der Abmessungen des Tanks, ist zu berücksichtigen. Wenn die Höhe wichtig ist, nehmen Sie eine etwas höhere Kraft, um die niedrigen Pflanzen nicht zu bestrafen. Wasser bremsen und Lichtstrahlung zerstreuen.

Meerwasseraquarium

Ist die Farbtemperatur wichtig?

Absolut! Und deshalb sollte es nicht zufällig ausgewählt werden.
Hier werden wir 3 Unterscheidungen treffen: nicht gepflanzt, gepflanzt und Meerwasser.

Ein nicht bepflanztes Aquarium

Die Lichtfarbe beeinflusst den Fisch nur mit Ausnahme der Farbwiedergabe. Mit einem künstlichen Dekor haben Sie möglicherweise Dekorationen in warmen Farben bevorzugt. Tropische LED-Neonröhren, leicht gelbes Licht, betonen diese Farben.
Wenn Sie kristallklares Wasser wünschen, stellen Sie LED-Röhren in neutralweiß (4500 ° K) oder kaltweiß (6000 ° K) bereit. Darüber hinaus werden beispielsweise afrikanische Cichliden dieses Licht zu schätzen wissen.

Keine Produkte gefunden.

Ein bepflanztes Aquarium

In Gegenwart lebender Pflanzen kann eine entsprechende Anpassung des Lichts deren Wachstum fördern.
Eine grüne Zimmerpflanze wächst am besten im Freien, wenn es 20 ° C ist. Und ja, das Spektrum der Sonne ermöglicht es der Pflanze, diese bevorzugten Lichtwellen zu absorbieren. Das Gleiche gilt für Wasserpflanzen. Aus diesem Grund gibt es Röhren mit vollem Spektrum (Fischskalar und Diskustyp schätzen dieses Licht enorm).

Diese Röhren, die viel Grün enthalten, wirken wie Sonnenlicht, das von Pflanzen gefiltert wird. Um festzustellen, ob alle Wellenlängen vorhanden sind, werden Sie anhand des Farbwiedergabeindex (CRI) darüber informiert. Ein CRI von mehr als 90 ist eine Vollspektrum- oder Vollspektrumbeleuchtung.

Durch die Verwendung dieser Art von Neon wird die Sicht auf das Aquarium schärfer. Die Farben werden auch sehr gut zurückgegeben, ohne verzerrt zu werden.
Das Vorhandensein von rotem und / oder blauem Licht erhöht das Pflanzenwachstum. Eine kühle weiße LED-Neonröhre (6000 ° K) kann die Entwicklung langsam wachsender Pflanzen unterstützen, da die Intensität stark ist. Denken Sie daran, die Röhrchen entsprechend der Position der verschiedenen Pflanzenarten zu platzieren.

Ein Meerwasseraquarium

Bei diesem Tanktyp wird kühles Weiß empfohlen, da Korallen zur Entwicklung blaues Licht verwenden. Außerdem scheint das Wasser mit diesem Weißton kristallin zu sein.

Es ist auch möglich, ein Neon mit nur Blau in Kombination mit einem weißen Neon zu installieren.
Blautöne vergrößern ein Aquarium. Das Aussehen ähnelt dem von mondhellem Wasser. Korallen, die nachts ihr Wachstum fördern, werden daher tagsüber unterstützt. Das Ganze scheint Mond.

beleuchtetes Aquarium

Vorteil der LED in Aquarien

Erstens haben LED-Röhren einen großen Vorteil. Es erwärmt sich nicht. Keine Gefahr eines Temperaturanstiegs in einem geschlossenen Aquarium und keine Gefahr von Verbrennungen beim Füttern oder Reinigen der Fische.

Ihre Lichtleistung ist auch während ihrer gesamten Lebensdauer wirksam (bis zu 50.000 Stunden für die robustesten). Sie werden daher kein Flimmern haben. Der Rohrwechsel ist daher nicht mehr jedes Jahr durchzuführen.

Mit einer Beleuchtungsstärke von ca. 10 Stunden ist der Einsatz von LED-Technologie ein echtes Kapital, um Energieeinsparungen zu erzielen! LED-Chips benötigen zum Betrieb wenig Energie.

Es wird für die fragilen Biotope empfohlen, auf einen Abstand von einem zu achten, um zwei Wochen den Wechsel der Röhrchen zu sehen. Alle Lebewesen an ein anderes Licht gewöhnen. Die wasserdichten Röhren können zur besseren Lichtausbreitung auf der Wasseroberfläche platziert werden.

Entdecken Sie die Auswahl an Neon-LED-Röhren, die im Laufe der Zeit und entsprechend Ihren Anforderungen wachsen.

Artikel und Produkte von unseren Teams aktualisiert am: 29.04.2021