Erfahren Sie mehr über den LED-Streifen

LED-Streifen: Alles, was Sie wissen müssen, um eine kluge Wahl zu treffen

Es ist eine der Hauptinnovationen im Zusammenhang mit der LED-SMD-Technologie. Das Erscheinungsbild des LED-Streifens hat sofort viele Menschen auf der ganzen Welt angesprochen. Seine Verwendung wurde schnell demokratisiert, und heute finden wir es überall und sogar auf den Sets großer Fernsehkanäle. Es hat so viele Vorteile wie eine LED-Lampe in Bezug auf Beleuchtung, Verbrauch, Lichtintensität und Lebensdauer. Besser, die Flexibilität der Verwendung des LED-Streifens ermöglicht mehrere Anpassungen. Zoomen Sie auf dieses fabelhafte, facettenreiche Beleuchtungsprodukt.

Was ist ein LED-Streifen?

A. LED-Streifen oder LED-Streifen ist ein leuchtendes Produkt, mit dem die Beleuchtung beleuchtet oder bewirkt wird. Es besteht aus einem Druck, der aus darauf gelöteten SMD-Chips besteht. Es kommt in Form eines LED-Streifenmit einer Breite von 8 bis 12 mm. Die so hergestellte Schaltung ermöglicht das Zerschneiden jeder Charge von drei LEDs. Auf diese Weise kann jeder Benutzer die benötigte Bandlänge verwenden.

Es gibt verschiedene Arten und Größen im Handel. Der Unterschied besteht hauptsächlich in der Chipgröße und der Beleuchtungsstärke. Somit ist ein SMD 5050-LED-Streifen größer und auch heller als ein SMD 2835-Modell. Auch die Farbe spielt eine Rolle. Das monochrome Banner unterscheidet sich durch eine Farbe. Mit dem RGB-LED-Streifen (Rot, Grün, Blau) erhalten Sie eine breite Farbpalette.

Dieses Produkt ist ideal geeignet, um einen dekorativen Effekt zu erzielen. Dank seiner hohen Leistung kann es in vielen Situationen als Beleuchtung zum Ersetzen von Glühbirnen verwendet werden, um eine originelle Atmosphäre zu schaffen. Insbesondere eine festliche Atmosphäre in Ihrem Wohnzimmer mit Gästen oder im Garten im Freien. Es kann auch das Vorhandensein eines Objekts über einem Möbelstück hervorheben oder um Gesimse herum angebracht werden.

Was sind die wichtigen Eigenschaften eines LED-Streifens?

Einige nützliche Eigenschaften sind in der Welt der LED-Streifen bekannt:

• • Das LED-Modell : Dies sind hauptsächlich LED-Streifen vom Typ 2835, 3528, 5050 oder 5630. Diese unterschiedlichen Referenzen entsprechen tatsächlich den Abmessungen und dem Rendering des LED-Streifens. Das vielseitigste Modell ist die LED 5050.

• • Die Anzahl der LEDs pro Meter : Es gibt im Wesentlichen 30 oder 60 LEDs pro Meter Band. Die Modelle darüber hinaus verbrauchen etwas mehr Energie als üblich. Für ein besseres Gleichgewicht zwischen Lichtleistung und Stromverbrauch und vor allem eine sehr gute ästhetische Homogenität des Lichts ist es vorzuziehen, 60 LEDs pro Meter zu wählen.

• • Die Anzahl der Lumen : Watt sind nicht mehr relevant, wenn die Leistung einer LED-Lampe quantifiziert werden muss. Es ist vielmehr das Lumen. Je höher es ist, desto größer ist die Lichtleistung des Farbbands. Beachten Sie, dass ein LED-Streifen vom Typ RGB je nach angezeigter Farbe nicht die gleiche Anzahl von Lumen liefert.

• • Farbtemperatur : Hier gibt die Farbtemperatur (ausgedrückt in Kelvin) Auskunft über den Weißneutralitätsindex. Der weiße LED-Streifen (leicht gelb) misst 3000 K, wenn es heiß ist. Wenn es ein natürliches Weiß ist, wird es bis zu 4500K gehen. Für das kalte Weiß (etwas bläulich) sind es ungefähr 6000K. Je nach Lieferant ist ein Farbunterschied festzustellen. Es ist am besten, diese Bänder immer in einer einzigen Bestellung und vom selben Lieferanten zu erhalten.

• • Versiegelung : es wird in IP ausgedrückt. Ein nicht wasserdichter LED-Streifen ist IP20. Dieser unterstützt keinen Wasserstrahl. Der Streifen, dessen Versiegelung durch eine Silikonschicht begünstigt wird, ist IP65 und IP66 / 68 für eine Kunststoffhülle. Diese unterstützen die Verwendung in einer nicht tauchbaren feuchten Umgebung. Wenn Sie es in einer nicht feuchten Umgebung verwenden möchten, ist es besser, das IP20 zu verwenden, das eine viel bessere Wärmeableitung aufweist. In feuchten Umgebungen ist die IP66 / 68 die beste Wahl.

Treffen Sie die richtige Wahl für Ihren LED-Streifen

Sobald diese Eigenschaften bekannt sind, wird es einfacher, den LED-Streifen zu identifizieren, der für seine Bedürfnisse am besten geeignet ist. Im Allgemeinen hängt die Auswahl hauptsächlich von der Helligkeit, der ästhetischen Präsentation und dem Preis ab. Dieser Preis variiert je nach Option. Für ein monochromes Modell, das für die Dekoration Ihres Interieurs verwendet wird, kostet der 2,5 m lange Streifen etwa 25 €. Für die Verwendung als Hauptlichtquelle können die Preise zwischen 45 und 110 € (wasserdichter Bereich) liegen.

Die Besonderheit von 220V LED-Streifen ist, dass es aus einem Stromkreis besteht, der mit einer wasserdichten Hülle und einem bipolaren Netzkabel ausgestattet ist, das mit einer kleinen Box aus Sicherung und Gleichrichter ausgestattet ist. Die LEDs, aus denen es besteht, sind im Allgemeinen SMD-Modelle mit rechteckiger oder runder Beleuchtung, die häufig zum Leuchtfeuer oder zur Dekoration und Beleuchtung in der Weihnachtszeit verwendet werden. Der Hauptvorteil des 220-V-LED-Streifens besteht darin, dass er über eine durchschnittliche Länge von 50 Metern in einem Stück angeschlossen werden kann. Darüber hinaus ist die Installation schnell und weniger restriktiv.

Welcher LED-Streifen für die Küche?

Wir müssen zuerst entscheiden, ob wir Stimmungslicht (dekorativ) oder eher funktional installieren wollen, dh herkömmliche Glühbirnen ersetzen wollen. Wenn es um dekorative Beleuchtung geht, ist es besser, ein warmes Weiß zu wählen. Kaltes Weiß eignet sich viel besser für funktionale Beleuchtung.

Sie können jedoch den variablen weißen CCT-LED-Streifen oder den RGB-LED-Streifen verwenden, um der Küche eine festliche Seite zu verleihen. In allen Fällen ist es ratsam, wasserdichte Modelle zu wählen, um eine Verschlechterung bei Kontakt mit einer Flüssigkeit zu vermeiden. Eine Netzversorgung (220 V) ist für die Küche nützlich, da die Installation repariert werden soll.

Unsere Auswahl an LED-Streifen für die Küche

Gehen wir weiter mit dem LED-Streifen

Das Dekorieren von Räumen wie ein Profi ist unerlässlich geworden, um ein warmes Interieur, Design, Gemütlichkeit und Modernität zu erhalten. Aber wussten Sie, dass Licht eines der wichtigsten Elemente für eine erfolgreiche Dekoration ist?
Ein schlecht beleuchteter Raum trübt die gewählten Farben und wertet nicht den gesamten Raum auf.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit Licht zu dekorieren. Eines der praktischsten Produkte ist der LED-Streifen.

Präsentation des LED-Streifens

Der LED-Streifen ist eine gedruckte Schaltung mit darauf gelöteten SMD-Chips. In Form eines Streifens kann seine Breite 8 bis 12 mm betragen.
Diese Schaltung wurde hergestellt, um alle drei LEDs geschnitten werden zu können. Mit dieser Funktion können Sie die Länge des benötigten Stirnbandes verwenden.

Es werden verschiedene Arten von LEDs verwendet. Es gibt entweder SMD 2835-LED-Chips oder SMD 5050-LEDs. Die Änderung erfolgt in der Lichtintensität und in der Größe der LED-Chips.
Eine SMD 5050-LED ist heller als eine SMD 2835-LED, aber auch größer.

Innen- oder wasserdichter LED-Streifen

Auf Stirnbandebene sind 2 Arten von Stirnbändern möglich.
Der klassische LED-Streifen, der als IP20 bezeichnet wird, ist nicht wasserdicht. Es ist drinnen installiert. Es ist dünn und ermöglicht es Ihnen, in Ihrem Zimmer sehr diskret zu sein. Genau wie das weiße LED-Innenband.

Dann finden wir das wasserdichte LED-Band, das mit einer Schicht Silikon bedeckt ist. Es soll IP65 oder wasserdicht sein. Bitte beachten Sie, dass diese nicht tauchfähig sind. Sie müssen die Schutzart IP68 haben, um während ihrer Verwendung eingetaucht werden zu können.

Die LED-Außenstreifen sind aufgrund ihrer Wasserdichtigkeit praktisch, sodass sie überall platziert werden können, aber auch dank ihrer Helligkeit. Je nach Kundenwunsch gibt es mehr oder weniger leistungsstarke: von 3,6 W / M bis 14,4 W / M.
Entdecken Sie nicht beispielhaft den wasserdichten LED-Streifen.

Auch zerbrechlich, ist es dennoch notwendig, die Versiegelung in Höhe des Bandes an der Stelle des Schnitts wiederherzustellen, da das Silikon seine Wirkung nicht mehr hat. Hierfür finden Sie Silikonstopfen.

Beim Anschluss an ein 12- oder 24-V-LED-Netzteil ist es abhängig von den Bannern wichtig, dass das Netzteil einen 12-V-Gleichstrom liefert, dh einen Gleichstrom.

Stellen Sie wie bei allen elektrischen Geräten sicher, dass das Produkt für die Installation im Freien wasserdicht ist. Wenn der Streifen in Innenräumen aufgestellt wird, ist eine IP20-Versorgung ausreichend, wenn sich der Streifen an einem feuchten Ort befindet, aber keinen direkten Kontakt mit Wasser hat. Verwenden Sie beispielsweise ein IP65-Band sowie ein IP44 150W-LED-Netzteil. Wenn alles im Freien installiert werden muss, muss das Netzteil unbedingt auch IP65 sein!

Wie installiere ich sie?

Sehr oft befindet sich ein Klebeband auf der Rückseite des Stirnbandes. Es ist dann möglich, es direkt auf seiner Oberfläche zu befestigen, solange es glatt und sauber ist. Wenn der Untergrund leicht rau ist, ist die Haftung nicht gut.

Aber wir haben eine andere Lösung, die Aluminiumstreifenprofile! Ästhetisch und praktisch sorgen sie für eine perfekte Unterstützung des Stirnbandes und bieten ein makelloses Finish!

Auf der Vorderseite befindet sich ein Fenster. Es ist durchscheinend. Das Stirnband ist somit verborgen und das Licht völlig gleichmäßig.

Artikel und Produkte von unseren Teams aktualisiert am: 29.04.2021