Die Entwicklung der Druckerseite hat in den letzten Jahren nicht geblendet, und auf der Laserdruckerseite hat sich die Auswahl nicht allzu sehr geändert. Ohne auf die Marke HP zu zählen, die Anfang 2021 mit ihrem neuen Neverstop-Laser Innovationen hervorbringt. Ein innovativer Drucker, bei dem kein Lasertoner mehr gekauft werden muss, was im Hinblick auf Verbrauchsmaterialien recht teuer sein kann.

Wir werden verstehen, dass die Marke auf der Aufladeseite innovativ ist und somit eine Laserdrucker für kleine Unternehmen (die großen, wie wir sehen werden) und Einzelpersonen, die sich Sorgen um eine optimale Druckqualität für ihre täglichen Dokumente machen.

Wussten Sie schon: Der Neverstop-Laserdrucker ist der erste Laserdrucker mit einem Nachfüllsystem, bei dem kein Toner ausgetauscht werden muss. Die Kosten pro Seite sind daher viel niedriger als bei anderen Laserdruckern.

Woran sollte man sich beim wiederaufladbaren Laserdrucker erinnern?

Wenn Sie überlegen, in einen Drucker zu investieren, werden Sie sich sicherlich die folgenden zwei Fragen stellen:

  • Tintenstrahl- oder Laserdrucker?
  • Farb- oder Schwarzweißdrucker?

Es ist die Grundlage einer relevanten Wahl, die mit diesen beiden Fragen beginnen muss. Der Tintenstrahl bleibt nämlich ein Drucker, der oft preislich erschwinglich ist, dessen Verbrauchsmaterialien jedoch das Budget sprengen, wenn die Verwendung wiederholt erfolgt. Dann bleibt die Farbe anekdotisch, außer wenn das Drucken von Fotos wichtig ist. Der Schwarz-Weiß-Laserdrucker ist daher ein hervorragender Kompromiss für den regelmäßigen Einsatz zu Hause oder in kleinen Unternehmen.

Mit der massiven Ankunft von Telearbeitern hat der Einsatz des Druckers erheblich zugenommen, und auch die Lösung, schnell und qualitativ drucken zu können, bleibt auf der Seite des Laserdrucks. Es ist eine Möglichkeit, eine Kopier- oder Fotokopierlösung zu Hause zu haben, ohne zu viel Geld investieren zu müssen.

Das Hauptproblem des Laserdruckers waren lange Zeit die Tonerkosten, die für diejenigen, die eine große Anzahl von Dokumenten produzieren, sehr hoch sein können. Die Marke HP war bereits auf der Inkjet-Seite mit Instant Ink innovativ, mit dem Sie Ihre Patronen problemlos nachfüllen können. Heute wird die Marke weiterhin mit dem Neverstop-Laser eingeführt, mit dem Sie Ihre Patrone nachfüllen können, ohne den Toner zu wechseln.

Dieses Modell findet eindeutig seinen Platz in einem Büro für Freiberufler oder mittelständische Unternehmen sowie für Personen, die sich mit einer einwandfreien und vor allem schnellen Druckqualität befassen.

Dieser Neverstop-Laser ist daher ein Schwarzweiß-Laserdrucker mit einer hohen Auflösung, die das Drucken sehr hochwertig macht. Der Vorteil hierbei ist, dass der Drucker über einen bestimmten Toner verfügt, der nachgefüllt werden kann. Diese Innovation ermöglicht es, sowohl die Kosten für das Aufladen zu senken als auch vor allem eine große Anzahl von Kopien zu ermöglichen.

Wussten Sie schon: Die Druckkosten pro Seite bei diesem Modell sind 60 % günstiger als bei herkömmlichen HP Tonern. Schließlich ist es möglich, mit einer einzigen Nachfüllung bis zu 5000 Seiten zu drucken. Bitte beachten Sie, dass diese Zahlen auf einem Textdruck und nicht auf einem Foto basieren.

Das Nachfüllen dieses Druckers kostet rund 23 Euro für 2500 Seiten, sodass zwei Nachfüllungen erforderlich sind, um das Niveau von 5000 Seiten zu erreichen. Das heißt, dass 5000 Seiten ungefähr 13 Seiten pro Tag gedruckt werden. Ein kleines Unternehmen ist auch weit davon entfernt, die Kosten von 46 Euro sind lächerlich zu wissen, dass es leicht 2 Jahre dauern wird, bevor es neu geladen wird.

Die HP Neverstop-Laserreichweite

Die Marke hat sich entschieden, ihr Produkt in drei Versionen abzulehnen, daher finden wir folgende Referenzen:

Das erste Modell der Reihe ist die einfache Version, die nur einen Laserdrucker mit natürlich der Ladekapazität enthält. Dieses Modell verfügt über technische Hochleistungseigenschaften mit 600 x 600 Dpi Druck und einer Geschwindigkeit von 20 Seiten pro Minute. Im Einsatz ist dieser Drucker tatsächlich sehr schnell und bietet das Beste, was Sie von Schwarzweißlasern erwarten können. HP war in diesem Bereich immer effizient und wenn Sie wie wir die Gelegenheit hatten, den kleinen HP 1102 zu testen, kennen Sie die Qualität der Produkte. Hier befinden wir uns daher in der Kontinuität der HP Exzellenz, die uns wichtig erscheint.

Was wir bei diesem Einstiegsmodell finden, ist die WLAN- und Ethernet-Verbindung, mit der Sie zu Hause ein kleines Netzwerk erstellen können, sodass jeder remote drucken kann. Dies ist ein sehr positiver Punkt, insbesondere mit der HP Smart-Anwendung ist es möglich, von Ihrem Smartphone aus zu drucken und ein Dokument zu fotokopieren und an den Drucker zu senden.

Sehr nützliches Anwendungsbeispiel: Der Eingang Ihres Kaufs wird mit dem iPhone oder Android-Telefon fotografiert, das Sie direkt senden, um es auf dem Neverstop-Laser zu drucken. Einfachheit und Effizienz sind da.

Beachten Sie, dass der USB-Anschluss immer vorhanden ist, damit Sie Ihren Computer direkt an den Drucker anschließen können. In der Box befindet sich auch das Verbindungskabel, mit dem Sie es an Ihren PC oder Ihren Apple-Computer anschließen können.

Zwei Modelle mit integriertem Scanner (Version 1201 und 1202 NW) bieten zusätzliche Möglichkeiten. Mit einem Scanner oben auf dem Drucker ist es einfach, dieses Modell als Kopierer zu verwenden. HP hat auch an kleine Unternehmen gedacht, die oben auf dem Bedienfeld einen Fotokopierknopf haben. Es ist sehr praktisch und sehr schnell und vermeidet die manchmal teure Investition eines separaten Fotokopierers.

Hinweis: Der Unterschied zwischen Version 1201 und 1202 besteht in der WLAN-Version, die beim 1201 nicht verfügbar ist. Auch wenn Sie keine drahtlose Verbindung benötigen, werden einige Euro eingespart das Produkt.

Beachten Sie, dass Version 1202 in Wifi ist und Sie es nicht direkt mit Ihrem PC verbinden müssen. Dies ist der Vorteil dieses Modells, der es ermöglicht, seinen Platz anderswo als in Ihrem Computerraum zu finden. Sie können es in einem Raum platzieren, in dem die ganze Familie ihre Drucksachen abholen kann.

Beachten Sie hinsichtlich der Papierkapazität, dass der Einzug 150 Blatt akzeptiert, das Druckfach jedoch nur 100 Blatt. Werfen Sie auch keine 150 Blätter, die nicht oben auf dem Drucker gespeichert werden können.

Auf der anderen Seite gefällt uns die Abdeckung, die die Blätter des Druckers verbirgt. Dadurch wird Staub vermieden, der das Drucksystem verstopfen könnte. Sie müssen es nicht verwenden, es ist jedoch ratsam, es zu platzieren, um die Lebensdauer Ihres Druckers zu verbessern.

Eine Folie für den Papierabstand ermöglicht beispielsweise das Drucken von Karten oder Dokumenten, die kleiner als A4 sind. Vergessen Sie bei der Installation des Druckers nicht, den Schutzfilm auf dem Toner unter der Abdeckung zu entfernen.

Die Installation des Druckers ist sehr intuitiv und ermöglicht eine schnelle und unkomplizierte Bedienung. Natürlich müssen Sie das gesamte Klebeband entfernen und die Papierführungen anbringen. Grundsätzlich wird der Drucker mit einem bereits geladenen Toner geliefert (zum Glück). Eine Anzeige auf der Vorderseite des Druckers informiert uns in Echtzeit über unseren Verbrauch. Sie haben also drei beleuchtete Balken, um zu zeigen, wo Sie sich mit Ihrem Verbrauch befinden. Wissen :

  • Ein Balken aus: Sie können eine HP 143 AD-Patrone nachfüllen
  • Zwei Balken aus: Sie müssen zwei HP 143 AD-Kassetten nachladen

Was können wir von diesem neuen Laserdrucker halten?

Im Einsatz ist es ein Drucker, der einfach zu bedienen und sehr schnell ist. Abgesehen von den Reinigungszyklen, die insgesamt Geräusche verursachen können, ist es ein ziemlich leiser Drucker. Ein interessanter Punkt bleibt seine recht kleine Größe, die beispielsweise die Installation auf einem kleinen Kunststoffregal ermöglicht, wodurch der Kauf eines speziellen Möbelstücks vermieden wird.

In Bezug auf die Qualität sollten wir nicht hoffen, dass ein außergewöhnliches Foto gerendert wird. Vergessen wir nicht, dass wir uns auf einem Schwarzweißdrucker befinden, der nicht zum Drucken der Fotos vorgesehen ist. Im Text- und Schwarzweißdruck hingegen handelt es sich um einen echten Laserdrucker, dessen Qualität für das Kopieren von Dokumenten optimal ist.

Können wir einen negativen Punkt bei diesem Modell finden? Die Antwort lautet: Ja, Sie sollten wissen, dass diese neue Version nicht automatisch auf beiden Seiten gedruckt wird. Es ist jedoch möglich, das Blatt im Einzug auszutauschen und die Rückseite manuell auszuführen.

Der angeschlossene Teil ist dagegen mit einem sehr effizienten Wifi-Modus sehr fortschrittlich. Besonders nützlich ist hier die HP Smart-Anwendung, mit der Sie mehrere Drucker derselben Marke verwalten können. Sie können beispielsweise einen Scanner von Ihrem Smartphone aus starten, mit dem Sie schnell eine Kopie eines Dokuments erstellen können. Es ist möglich, direkt von dieser Anwendung aus zu scannen und zu senden.

So erinnern Sie sich an diesen wiederaufladbaren Laserdrucker:

  • Druckgeschwindigkeit, die bei HP ein Wert bleibt
  • Druckqualität von Dokumenten
  • Niedriger Geräuschpegel
  • Intuitive Installation
  • Die relativ geringen Kosten für Verbrauchsmaterialien
  • Remote- oder Netzwerkdruck
  • Der sehr praktische und benutzerfreundliche Fotokopiermodus
  • Der Preis eines gut platzierten Druckers

Verbesserungsvorschläge für den Neverstop-Laserdrucker:

  • Ein Einzug für mehrere Dokumente zum Scannen
  • Die automatische zweiseitige Druckfunktion

Unsere Vergleichstabelle von Neverstop-Lasermodellen

HP Neverstop Laser 1001 nw - Schwarzweiß-Laserdrucker (A4, WLAN, HP Smart, Druck)
Neverstop Laser 1201n 600 x 600 DPI 21 ppm A4
Die beste Wahl
HP Neverstop Laser 1202nw - Monochrom-Laser-Multifunktionsdrucker (A4, WLAN, HP Smart, Drucken, Kopieren, Scannen)
Referenz
1001 Nw
1201 Nw
1202 Nw
Schwarzweiss-Druck
USB-Anschluss
Kabellos
Integriertes Ethernet
Auflösung
600 x 600 DPI
600 x 600 dpi
600 x 600 dpi
Geschwindigkeit
20 Seiten / min
20 Seiten / min
20 Seiten / min
Vorheizzeit
15s
15s
15s
Stromverbrauch
304 Watt
338 Watt
338 Watt
HP Neverstop Laser 1001 nw - Schwarzweiß-Laserdrucker (A4, WLAN, HP Smart, Druck)
Referenz
1001 Nw
Schwarzweiss-Druck
USB-Anschluss
Kabellos
Integriertes Ethernet
Auflösung
600 x 600 DPI
Geschwindigkeit
20 Seiten / min
Vorheizzeit
15s
Stromverbrauch
304 Watt
Neverstop Laser 1201n 600 x 600 DPI 21 ppm A4
Referenz
1201 Nw
Schwarzweiss-Druck
USB-Anschluss
Kabellos
Integriertes Ethernet
Auflösung
600 x 600 dpi
Geschwindigkeit
20 Seiten / min
Vorheizzeit
15s
Stromverbrauch
338 Watt
Die beste Wahl
HP Neverstop Laser 1202nw - Monochrom-Laser-Multifunktionsdrucker (A4, WLAN, HP Smart, Drucken, Kopieren, Scannen)
Referenz
1202 Nw
Schwarzweiss-Druck
USB-Anschluss
Kabellos
Integriertes Ethernet
Auflösung
600 x 600 dpi
Geschwindigkeit
20 Seiten / min
Vorheizzeit
15s
Stromverbrauch
338 Watt

Die wiederkehrenden Fragen rund um den HP Laserdrucker

Ist der Drucker mit 5 GHz WiFi kompatibel?

Der drahtlose Betrieb ist nur mit 2,4-GHz-WLAN in den WLAN-Versionen kompatibel.

Ist die Anwendung für Android und Ios verfügbar?

Ja, und es ist einfach herunterzuladen, um schnell mit dem Neverstop-Laser zu drucken

Können wir eine doppelseitige Kopie scannen und erstellen?

Ja, es ist möglich, aber manuell muss das Papier wieder eingeführt werden, wobei darauf zu achten ist, dass es umgedreht wird

Müssen Sie pumpen, um die Patrone nachzuladen?

Wenn Sie die Nachfüllung einsetzen, müssen Sie nur ganz drücken, um die Tinte in den Drucker zu injizieren. Dann müssen Sie die Patrone abschrauben, um den Laserdrucker wieder verwenden zu können. Beachten Sie, dass Sie das Nachfüllset zum Recycling an den Hersteller zurücksenden können.