Bei den wiederkehrenden Aufgaben des Tages gibt es natürlich die Reinigung der Wäsche, die nicht beiseite gelegt werden kann. Mit unserem modernen Leben wird diese zeitaufwändige Aufgabe immer automatisierter. Die Waschmaschine ist zu einem unverzichtbaren Werkzeug geworden, das wir sogar in einer Version finden können Mini-Waschmaschine dass wir Urlaub machen. Auf der anderen Seite ist es beim Trocknen eine andere Geschichte, da die Menge der zu trocknenden Kleidung schnell ein Problem darstellen kann, wenn Sie keine haben Regenschirm Wäscheständer zum Beispiel.

Die moderne Lösung, wenn nicht genügend Land vorhanden ist und Sie in einer Wohnung wohnen, besteht darin, den Trockner zu verwenden, um Zeit und Platz zu sparen. Es gibt jedoch zwei Arten von Wäschetrocknern mit unterschiedlichen Merkmalen. Einerseits wird die Luft durch ein flexibles Rohr evakuiert, das am Fenster platziert wird, und andererseits ist es eine Schale, die das Wasser automatisch sammelt. Wir sprechen dann von einem Kondensationstrockner .

Wir werden uns diese Version ansehen, mit der Sie Türen und Fenster geschlossen halten können. Es ist ein praktisches Werkzeug für diejenigen, die in einer Wohnung leben und nicht die Möglichkeit haben, auf einem Draht mit zu trocknen Wäscheklammern. Beachten Sie, dass es auch noch modernere Versionen gibt Wärmepumpentrockner. Um das am besten geeignete Modell zu finden, müssen verschiedene technische Aspekte behandelt werden, die sich auf die Leistung des Geräts auswirken. Dazu haben wir eine Liste mit Punkten erstellt, die Sie kennen müssen, um den besten Kondensatortrockner zu finden. Natürlich ist der Preis auch ein wichtiges Element, das seine Auswahl einschränken kann. Beachten Sie jedoch, dass es Modelle mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis gibt, wie in den folgenden vier Trocknern gezeigt.

Was kostet ein Kondensatortrockner?

Auf welcher Basis sollten Sie Ihren Kondensationstrockner wählen?

Wenn Sie zu Hause einen Wäschetrockner haben, können Sie schnell trockene Kleidung haben, ohne stundenlang warten zu müssen. Um dies alles mit Gewalt zu erreichen, verfügt das Gerät über einen leistungsstarken Motor und ein Heißluftgebläse, durch das Feuchtigkeit entweichen kann. Diese Feuchtigkeit wird dann in einem Reservetank gespeichert, der am Ende des Zyklus zurückgewonnen werden kann. Je nach Modell gibt es unterschiedliche Funktionen und Leistungen. Um eine fundierte Entscheidung zu treffen, ist es daher interessant, die Grundelemente zu betrachten, die den Trockner effizient machen oder nicht.

Die Ladekapazität des Geräts

Es wird in Kilo angegeben und kann beispielsweise zwischen 8 und 10 Kilo Leinen variieren. Es ist ratsam, ein Modell entsprechend der Anzahl der Personen zu Hause auszuwählen. Wenn Sie nur zwei sind, reichen acht Kilogramm. Natürlich ist es möglich, weniger Wäsche in 10 Kilo zu trocknen, aber der Stromverbrauch bleibt während des Gebrauchs gleich.

Wussten Sie schon: Es gibt kleine Einzelmodelle mit einer Tragfähigkeit von 3 Kilo. Praktisch für schnell trocknende Hosen oder ein Hemd, das dann ausgebreitet werden kann Kammerdiener.

Die Energieklasse des Geräts

Es ist schwer zu erkennen, wie viel der Trockner tatsächlich verbraucht, ohne die technische Dokumentation zu verwenden. Es gibt jedoch einen offiziellen Indikator für die Energieklasse des Geräts. Wir finden daher ein Etikett, das eine Klassifizierungsstufe angibt, die von A +++ bis D reicht und am wenigsten effizient ist. Jede Stufe stellt einen zusätzlichen Prozentsatz gegenüber der vorherigen dar. Somit spart ein A + 10 % mehr Energie als ein Wäschetrockner der Klasse A. Es gibt ausgezeichnete Marken von Wäschetrocknern, die A ++ - Produkte anbieten, die keinen übermäßigen Stromverbrauch verursachen.

Der Geräuschpegel des Trockners

Sie wird in Dezibel gemessen und muss beim Kauf berücksichtigt werden, da diese Art von Trockner häufig in einem Badezimmer oder einem kleinen Waschraum in einer Wohnung installiert wird. Infolgedessen kann die Auswirkung von Lärm sowohl für Sie als auch für die Nachbarn ärgerlich sein. Ein akzeptabler Wert für ein leises Gerät liegt bei etwa 10 Dezibel. Dieser Geräuschpegel ist niedriger als bei einer flüsternden Person im Raum. Es ist nicht ratsam, über 20 dB zu gehen, da Sie durch das Geräusch des Trockners gestört werden.

Die erweiterten Funktionen des Trockners

Dies ist natürlich die gesamte Programmierung rund um das Gerät. Wir werden darüber nachdenken, ein Modell mit verzögertem Start oder sogar eine Zeitprogrammierung zu wählen, um den Trockner nachts laufen zu lassen. Die verschiedenen Programme sollten ebenfalls überwacht werden, insbesondere die Behandlung der Seide (praktisch für Seidenkissenbezüge) und auch die verschiedenen Textilien wie Jeans, Baumwolle und Wolle. Es ist zu beachten, dass es Produkte gibt, die sich mit gemischten Stoffen und auch gegen Faltenbildung befassen.

Wussten Sie schon: Bei gehobenen Wäschetrocknern ist es möglich, einen Trockenkorb zu platzieren, um Schuhe, Flusen und Dessous zu platzieren, damit sie sich während des Zyklus nicht drehen und somit nicht beschädigt werden.

In Bezug auf die Verwendung des Kondensatortrockners ist es auch interessant, eine visuelle Anzeige des Wasserstandes zu haben, damit dieser nicht überläuft. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie a verwenden möchten Waschtrockner-Stapelkit. In der Tat könnte das Wasser auf die Elektronik der Waschmaschine laufen, wenn die Gefahr besteht, dass sie geröstet wird.

Die Benutzererfahrung auf dem Kondensatortrockner

Ohne auf die Details einer Marke einzugehen, haben wir uns das Feedback der Benutzer in Bezug auf Kondensator-Wäschetrockner angesehen und können einige Elemente hervorheben, die unserer Meinung nach für den Kauf ihres Geräts relevant sind.

  • Durch die Verwendung von Kondenswasser auf der Wäsche können besonders weiche Handtücher austreten.
  • Vergessen Sie nicht, die Filter regelmäßig zu reinigen und natürlich den Wassertank zu leeren
  • Die Trocknungszeiten können von Gerät zu Gerät variieren. Darüber hinaus gibt es auf dem Markt große Unterschiede im Geräuschpegel.
  • Eine neue Generation von Wäschetrocknern mit WiFi-Verbindung bringt eine Wiederbelebung in diesem Bereich.
  • Die Bedeutung der Volltankanzeige ist ein wesentliches Element bei der Auswahl des Modells

Welchen Kondensatortrockner wählen?

1. Der Süßigkeiten-Kondensatortrockner

Trockner Kondensation CSOH10A2DES Wärmepumpe, Kapazität 10 kg, verbundenes Wifi und Bluetooth
  • Freistehender Wärmepumpentrockner
  • 7 schnelle Programme
  • Große Kapazität von 10 kg
  • Wifi + Bluetooth-Verbindung
  • Einfacher Fall: Wassertank

Ein Gerät, das aufgrund seiner technologischen Innovation Erfolg hat. Mit einer Klasse A ++ Zertifizierung ist es ein wirtschaftlicher Wäschetrockner, der hier vorgestellt wird. Das Gerät hat eine Kapazität von 10 Kilo bei optimaler Programmierung für verschiedene Textilien. Was dieses Modell von den anderen unterscheidet, ist seine WiFi-Konnektivität, mit der Sie den Trockner mit Ihrem Smartphone steuern können.

2. Der Samsung-Trockner

Samsung DV90M6200CW / EF Kondensationstrockner 9 Kilogramm Startverzögerung, elektronische Sonde, verbleibende Zeitanzeige, Bildschirmklasse: 618246
  • Energieklasse A +++
  • Wärmepumpe
  • Digitaler Umrichtermotor
  • Trommel 115 L Kristallpflege aus Edelstahl
  • Kapazität 9 kg

Dieser Trockner ist etwas teurer als das Vorgängermodell und wird dagegen als A +++ eingestuft, was ihm eine hervorragende Bewertung hinsichtlich der Energieeinsparung verleiht. Mit seinen 9 Kilo Ladung ist es perfekt für eine vierköpfige Familie. Es ist einfach zu bedienen und komplett in Bezug auf Elektronik und Sensoren. Das Gerät kann beispielsweise die Luftfeuchtigkeit erfassen, um den Trockner bei Bedarf anzuhalten. Es gibt auch einen Alarm, der Ihnen sagt, wann Sie Ihren Filter reinigen müssen. Kurz gesagt, dieses Modell bleibt ein Maßstab für kondensierende Wäschetrockner. Wir werden auch die kostenlose Lieferung bei Amazon beachten, die Sie vor Reisen für einen schweren und sperrigen Einkauf bewahrt.

Drei preiswerte Wäschetrockner für kleine Wohnungen