Das saubere und krümelfreie Auto

Der Innenraum des Autos ist ein bisschen heilig, es kommt nicht in Frage, dass Schmutz hineingelegt wird, das sagen wir, wenn wir es kaufen. Sie erinnern sich sicherlich an den Geruch von Neuem aus Ihrem ersten Auto und an die kleinsten Krümel oder kleinen Kieselsteine, die diesen Moment der Freude an einem makellosen Auto verdorben haben. Wir sind uns alle einig, dass es immer noch viel besser ist, in ein sauberes Auto zu steigen, als in eine Art Mülleimer, Tasse und Krümel der Morgenrolle zu steigen.

Kurz gesagt, es ist nicht einfach, den Innenraum des Autos so zu halten, wie er am ersten Tag war. Es ist bereits eine Frage der Strenge, zum Beispiel nicht im Fahrzeug zu rauchen, sondern auch nicht in den Sand zu steigen und nicht zu essen innen. Ein gesunder Lebensstil, der immer schwieriger erscheint, wenn das Auto Meilen braucht.

Es gibt jedoch eine ziemlich einfache Lösung, um ein Fahrzeug zu haben, das sauber bleibt, es ist der Autostaubsauger. Dieser kleine Staubsauger benötigt keine 10 m Draht, um die Autositze abzusaugen. Es ist ein in sich geschlossener Staubsauger, der zu gegebener Zeit sogar im Kofferraum des Autos aufbewahrt werden kann. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihren Autostaubsauger auswählen und nach welchen Kriterien Sie sich entscheiden sollten, um das Beste zu kaufen.

Was kostet ein Autostaubsauger?

Drei Autosauger zu wissen

Die Black and Decker Hand Vac

Als wir über die Ergonomie des Autostaubsaugers sprachen, war hier die Marke, an die man denken sollte. Die Ausrichtung des Kopfes ermöglicht es Ihnen, in den kompliziertesten Bereichen zu saugen. Beachten Sie, dass dies eines der seltenen Produkte für die Verwendung der neuen 18-V-Lithiumbatterien ist, dh, die Absaugung ist vorhanden. Die Autonomie von 10 Minuten mag klein erscheinen, ist aber in Wirklichkeit mehr als genug für ein Auto.

Promo ++
SCHWARZ + DECKER PV1820L-QW Akku-Handstaubsauger-18 V-Batterie Lebensdauer: 10 Min. Vollladung: 4h eingebauter Extender und einziehbare Bürste, 440 Milliliter, Chrom
  • 18V Leistung mit optimierter Zyklonwirkung = sehr hohe Saugleistung. Luftstrom: 1190,0 l / min. Saugdruck 615,0 mm / Wasser
  • Lithiumbatterie: langlebige Batterie, konstante Batterieleistung über die gesamte Autonomie, leichter
  • Selbstreinigender Filter: einfache Wartung
  • Schwenknase um 200 ° mit 8 Neigungspositionen: hervorragende kompakte Zugänglichkeit
  • Zyklonwirkung - Dreifache Filtration

Philips Staubsauger mit Lithium-Ionen-Akku

Ein beutelloser Staubsauger mit Zyklonluftstrom für eine bessere Absaugung. Wir mögen den Li-Ionen-Akku, der länger hält und insbesondere nicht aufgeladen werden muss, wenn Sie das Gerät nicht verwenden. 100 W Leistung für ein Gerät mit einem Gewicht von weniger als 800 Gramm. Ein Handstaubsauger, der die Arbeit erledigt, ohne im Haus und im Auto zusammenzucken.

Philips FC6148 / 01 Handstaubsauger / Staubsauger Lithium-Ionen-Akku
  • Langlebiger, leichter Li-Ion-Akku
  • Spannung: 10,8V
  • Das Ladesystem wird ausgeschaltet, wenn die Batterien vollständig aufgeladen sind
  • Leicht zu leeren
  • Die enthaltene Komponente: Pinsel, Ladestation, Spaltwerkzeug.

Dyson V6, das Spitzenmodell

200 Watt Leistung mit Dysons patentierter Zyklonsaugung machen es zum besten Staubsauger für das Auto. Beachten Sie die starke Autonomie von 20 Minuten, die bei dieser Art von Gerät recht selten ist.

Nach welchen Kriterien sollten Sie Ihren Autostaubsauger wählen?

Jeden Tag tun Sie einen Staubsauger, um Ihr Auto sauber zu halten. Es ist daher wichtig, ein effizientes und langlebiges Werkzeug zu haben, um ein Fahrzeug in einwandfreiem Zustand zu gewährleisten. Um den besten Autostaubsauger zu finden, müssen einige wichtige Punkte beachtet werden. Wir haben eine Liste von Kriterien erstellt, die Ihnen bei der Auswahl Ihres Autostaubsaugers helfen können.

  • Die Kraft des Staubsaugers
  • Die Autonomie des Geräts
  • Die Ergonomie des Autostaubsaugers
  • Das Gewicht des Geräts
  • Der Geräuschpegel
  • Die Marke und der Preis

Die Kraft des Staubsaugers

Dies ist eine Bedingung, damit der Staubsauger den Abfall in Ihrem Auto leicht verschlucken kann. Die Leistung ist sowohl elektrisch als auch saugfähig. Man kann nicht ohne das andere gehen. So haben Autostaubsauger einen bürstenlosen Motor, dessen Leistung bei 90 bis 100 Watt liegt. Dies ist nicht unbedingt der Fall, wenn man einen Autostaubsauger kaufen möchte. Ein Kriterium, das mehr Bedeutung gibt, ist der Aspirationsgrad des Geräts, das in Kpa gemessen wird. Der Kilopascal ist ein Maß für Druck und Stress. Also Es wurde definiert, dass auf eine ebene Fläche von 1 Quadratmeter eine Gesamtkraft von 1 Newton ausgeübt wird. Je höher der Kpa, desto mehr Anziehungskraft hat Ihr Staubsauger. Ein Autostaubsauger mit Zyklonsaugung hat eine Kapazität von etwa 6 kPa, was für diesen Gerätetyp durchaus akzeptabel ist. Beachten Sie, dass die besten Staubsauger 6 kPa überschreiten können.

Die Autonomie des Geräts

Dies ist ein sensibler Punkt bei autonomen Staubsaugern. Beachten Sie, dass das Gerät einen Akku verwendet, der entweder Nimh oder Lithium sein kann. Bevorzugen Sie Lithium-Ionen, dies erspart Ihnen das Aufladen des Staubsaugers, wenn Sie ihn nicht verwenden. Dann sollte in Bezug auf die Verwendung erwartet werden, dass minus 20 bis 30 Minuten bei voller Leistung für einen Autostaubsauger. Diese Zeit mag kurz erscheinen, aber in Wirklichkeit ist es mehr als genug, um die Sitze und den Kofferraum des Autos regelmäßig abzusaugen.

Hinweis: Der Autostaubsauger mit einer Mah-Batterie hat weniger Autonomie als ein Staubsauger mit einer Li-Ionen-Batterie.

Die Ergonomie des Autostaubsaugers

Wenn es eine unangenehme Sache gibt, ist es, ein Werkzeug zu haben, das aus Ihren Händen gleitet oder bei dem die Knöpfe schlecht platziert sind. Die meisten Autosauger haben eine Standardform mit einem Griff und einem Abzug oben. Einige Marken wie Black und Decker haben an Ergonomie mit einem besser verteilten und besonders effizienten Gerät gearbeitet. Zum Beispiel haben Sie eine Nase, die sich in 8 Positionen schwenken lässt, um das Saugen in schwierigen Bereichen zu verbessern.

Das Gewicht des Geräts

Obwohl die meisten Autosauger aus Kunststoff bestehen, kann das Gewicht von Modell zu Modell variieren. Die Einstiegsmodelle werden sich daher um 600 Gramm drehen, während Markenprodukte 1200 Gramm erreichen können. Der Unterschied liegt auf Motorebene, ein schwererer Autofächer hat notwendigerweise einen größeren Motor und daher eine höhere Saugleistung. Das Gewicht ist ein Kriterium, das berücksichtigt werden muss, wenn Sie auf hohen Flächen staubsaugen müssen und den Staubsauger daher auf Armlänge halten müssen. Beachten Sie, dass die Ergonomie bestimmter Geräte eine bessere Balance und damit eine einfachere Handhabung ermöglicht.

Der Geräuschpegel

Wenn es eine Sache gibt, die in einem Staubsauger schädlich ist, ist es das Geräusch. Auch wenn hier der Autostaubsauger relativ klein ist, bleibt die Tatsache bestehen, dass die Geräuschbegrenzung gut für Ihre Nachbarschaft und auch für Ihre Ohren ist. Der Geräuschpegel wird in Dezibel gemessen und liegt im Allgemeinen bei etwa 80 dB. Dieser Geräuschpegel entspricht einem klassischen Orchester und ist daher relativ erträglich. Es wird schwierig sein, einen super leisen Staubsauger in dieser Art von Produkt zu haben. Er muss immer noch in der Lage sein, die Krümel im Auto zu sammeln und daher eine Absaugung zu haben, die diesen Namen verdient.

Die Marke und der Preis

Es ist eine Art Rattenrennen auf dem Markt für Autostaubsauger. Das richtige Modell zu finden ist wie nach einer Nadel im Heuhaufen zu suchen. Die Preise reichen von 20 bis über 100 Euro für die teuersten. Wie findest du deinen Weg? Ein gutes Barometer ist es, sich die Bewertungen der Verbraucher anzusehen, um sich ein Bild zu machen. Zu diesem Zweck finden Sie hier eine regelmäßig aktualisierte Liste mit den zehn von Kunden anerkannten Autostaubsaugern. Sie können die Vor- und Nachteile anzeigen, indem Sie direkt auf die Sterne klicken.