Fokus auf Aquarienbeleuchtung

LED-Beleuchtung für Aquarium

Ein LED-Modul ist ein elektronisches Medium mit kleinen LEDs, in der Regel zwischen 3 und 144. Ideal für kleine Räume, trotz seiner geringen Größe sehr hell. Es ist ein echtes Technologiekonzentrat.

Sie können wasserdicht sein oder nicht. Sie können einzeln oder in Serie verwendet werden.

Ausgestattet mit SMD-LEDs sind die hellen Farben erhältlich: warmes Weiß, kaltes Weiß, RGB (mehrfarbig). Einige können Lichteffekte wie mehr oder weniger schnelle Farbänderungen haben. Verknüpfen Sie sie dazu einfach mit einem RGB-Controller mit Fernbedienung. Diese Art von Lichtquelle empfängt eine Spannung von 12 V, daher ist eine 12 V LED-Stromversorgung erforderlich.

Everfarel LED Aquarium Leuchte Lampe Licht für Aquarium EU IP68 Sockel (LED-818, Cool White, 75cm)
  • Länge: 75 cm, Lumen: 900 LM, wasserdicht: IP68.
  • Leistung: 7 W, Anzahl der LEDs: 36 LEDs, LED-Farbe: Kaltweiß.
  • Adapterkabel: 1,5 M; Die Länge für Aquarium: 80-90cm.
  • Die flexiblen Saugnäpfe sorgen für eine perfekte Abdichtung an der Wand des Lichtsammeltanks. Die IP 68-Abdichtung kann unter und auf Wasser gelegt werden.
  • Der Glasröhrenkörper ist klar, kristallklar, LED-Aquarium glatte Beleuchtungsoberfläche, sehr leicht zu reinigen. Die neue Generation von SMD LED-Aquarium-Beleuchtungsstreifen ist eine energiesparende dekorative Beleuchtung, die in weit verbreiteten Bereichen verwendet wird Aquarien, Zisternen, Felsen, Strukturen für Haustiere und andere.

Welche Arten von LEDs?

Samsung 5630 SMD-LEDs werden für die auf den Aquairums vorhandenen LED-Module verwendet. Sie finden es leicht online oder in Fachgeschäften.

Es werden auch hochhelle SMD 5050-LEDs verwendet (RGB-LED-Modul, SMD 5050).
Trotz des geringen Verbrauchs für den Betrieb von 3 LEDs ist die Lichtintensität ausgezeichnet: durchschnittlich etwa 100 Lumen (je nach Modell zwischen 87 und 135 Lumen).

YXH 12V 5050 LED Kit RGB wasserdichtes Modul (Fernbedienung und Steuerung)
  • Langzeitverbrauch, geringer Verbrauch
  • Eingangsspannung: DC12V.cuttable, Netzteil erforderlich, aber nicht im Lieferumfang enthalten. Empfehlen Sie das wasserdichte 30-Watt-LED-Netzteil YXH.
  • Wasserdichte IP65-LED-RGB-Module mit 3M-Klebeband, Peel and Stick, Schraubenloch zur Befestigung, Doppelversicherung, einfach zu bedienen
  • Die Module sind zu einer Kette verbunden und jedes Modul kann einzeln geschnitten werden. Die Module sind CE-, RoHS-zugelassen, verwenden ABS-Material, Flammschutzmittel und Sicherheit, sind nicht für Wasser geeignet oder direkt an feuchten Orten ausgesetzt
  • Anwendungen: Das LED-Modul wird häufig in Stereo-Nebel, Markierungen, Leuchtkästen, Landschaftslayouts und Bühnenornamenten, Sprühdosen, blinkenden Wörtern, Vitrinen usw. verwendet.

Auf der Rückseite befindet sich doppelseitiges Klebeband für eine einfache Platzierung.

Was nutzt?

Für nicht wasserdichte Modelle können sie zur Dekoration verwendet werden. Zum Beispiel hinter einem Hintergrundbeleuchtungsrahmen, in einer dekorativen Nische, in einem Möbelstück, um öffentliche Plätze in Sockeln oder Leisten zu markieren ...

Das wasserdichte LED-Modul kann natürlich im Freien platziert werden, da der Schutzindex 65 beträgt: Staub- und Wasserstrahlen aus allen Richtungen. Alle LED-Module auf unserer Website sind IP65.

Der Rückenkleber besteht aus echtem 3M-Klebeband. Auch bei schlechtem Wetter bleibt das Produkt in Position.

Diese Art der Beleuchtung wird sehr häufig in der Schilderbeleuchtung verwendet. Große dicke Buchstaben werden von einem Frontprojektor nicht beleuchtet. Dank dieser Hochleistungs-LED-Module leuchten sie auf der Rückseite. Dies wird als Hintergrundbeleuchtung bezeichnet.

Es ist auch möglich, sie im Garten zu installieren, um leichte Berührungen oder Beschilderungen im Freien zu erzielen ... Dank dieser kleinen LED-Module können Sie sich von Ihrer Fantasie leiten lassen!

Eine andere Möglichkeit: Aquarienbeleuchtung. Eine Serienmontage auf einer Platine mit der Anzahl der Module in Abhängigkeit von der erforderlichen Lichtversorgung ist sehr einfach möglich. Beachten Sie, dass Sie auch weitermachen können LED-Röhren für Aquarium.

Wenn das Aquarium (mit echten Pflanzen) bepflanzt sein soll, ist es möglich, RGB-Module zu verwenden, um ein für das Pflanzenwachstum günstiges rosa Licht zu erhalten.

Räume wie Wohnmobile begrüßen diese Module sehr gut, da die Plätze klein sind und ein klassisches Licht nicht möglich wäre.

Das LED-Modul kann viele Funktionen haben. Sehr praktisch, seine Abmessungen gewährleisten eine einfache und unsichtbare Integration. Erhältlich in wasserdichter oder nicht wasserdichter Version, kann es sowohl drinnen als auch draußen verwendet werden. Schilderbeleuchtung verwendet sehr oft diese Art von Leuchte, um die Namen von Geschäften zu beleuchten.

In Aquarien ist die Lichtintensität der Module ein echtes Kapital. Wenn Sie Ihre nicht haben Aquarium für Ihren Goldfisch Lesen Sie unseren Artikel zu diesem Thema.

Wenn Sie ein Aquarium in Ihrem Besitz haben, müssen Sie permanent beleuchtet sein, damit die Fische nach Einbruch der Dunkelheit oder bei schlechtem Wetter nicht im Dunkeln bleiben. Die Verwendung von LED-Beleuchtung wird aus verschiedenen Gründen empfohlen.

Die Vorteile der LED-Aquarienbeleuchtung

Für den dauerhaften Einsatz einer Lampe in einem Aquarium gibt es nichts Idealeres als die LED. Es ist bekannt für seine längere Lebensdauer als andere Beleuchtungssysteme, wodurch die Häufigkeit des Austauschs verringert wird. Das Gehäuse ist sehr wasser- und stoßfest. Es ist nicht wahrscheinlich, dass es leicht bricht.

Der Energieverbrauch ist deutlich reduziert, aber die Intensität ist immer noch so rentabel wie bei Leuchtstoffröhren. Dies macht diese Lösung sehr wirtschaftlich und sehr zufriedenstellend. Das Gerät ist ökologisch und respektiert die Umweltanforderungen, da es vollständig recycelbar ist und kein Quecksilber enthält.

Die Wärmediffusion ist ebenfalls minimal und hat keinen Einfluss auf den Fisch. Zusätzlich steht ein externer Controller zur Verfügung, um den Lichtschatten zu variieren und einen völlig spielerischen Aspekt zu übernehmen.

Die Farbtemperatur und Leistung der LED-Beleuchtung

Es ist notwendig, die geeignete Farbtemperatur für ein Aquarium zu wählen, um das Erscheinungsbild des Tanks und der darin enthaltenen Fische zu verbessern. Wenn Sie möchten, dass es ein bisschen wie der Meeresboden aussieht, ist kühles Weiß ideal und die richtige Temperatur sollte zwischen 5.500K ° und 6.500K ° liegen. Für ein Süßwasserbecken muss der atmosphärische Zustand zwischen 3.000 K ° und 5.000 K ° liegen.

Was die Leistung der Beleuchtung betrifft, ist es schwierig, den diffusen Lichtstrom zu definieren, da LED-Beleuchtung im Gegensatz zu Leuchtstoffröhren nicht den gleichen Verbrauch hat. Daher ist es am besten, sich dem Begriff Lumen (lm) pro Liter (l) und als Referenz 30 lm / l zu nähern. Wir müssen aber auch die Vegetation im Aquarium berücksichtigen. Für einen leicht bepflanzten 100-l-Tank werden 2.500 lm benötigt, verglichen mit 3.000 lm bzw. 3.500 lm für das mittlere Aquarium und eines mit sehr dichter Vegetation.

Artikel und Produkte von unseren Teams aktualisiert am: 29.04.2021